Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Oberbürgermeister der Partnerstadt wiedergewählt

Oberbürgermeister Dr. Zdenek Fink
Oberbürgermeister Dr. Zdenek Fink
Gießen | In der letzten Sitzung des Vorstandes des Deutsch-Tschechischen Freundeskreises in der Universitätsstadt Gießen wurden die Ergebnisse der Kommunalwahlen, die im Oktober in Hradec Králové stattgefunden haben in aller breite diskutiert. Anhand. eines Zeitungsartikels aus Königgrätz konnte man in Gießen feststellen, dass sich bei der Wahl innerhalb des Parteienspektrums große Verschiebungen ergeben haben und etliche neue Gruppierungen auf kommunaler Ebene in den Vordergrund getreten sind. Bei der konstituierenden Sitzung des Stadtparlamentes Ende November haben sich bei den Wahlen zum Magistrat aber ein Großteil der bekannten Mandatsträger durchgesetzt. So konnten die Mitglieder des Partnerschaftsvereins mit Freude und Genugtuung feststellen, dass Oberbürgermeister Dr. Zdenek- Fink ebenso in seinem, Amt, bestätigt wurde wie seine Stellvertreterin Anna Maclowa. Beide sind Garanten dafür, das von tschechischer Seite die Partnerschaftsbestrebungen kräftig unterstützt wurden und sicher auch in Zukunft weiterentwickelt werden. Der Gießener Verein hat beiden zu ihren Erfolgen schriftlich gratuliert und ihnen viel Erfolg für ihre politische Arbeit gewünscht.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Neben vielen vereinsinternen Problemen und Fragen wurde natürlich auch über die Fortsetzung der partnerschaftlichen Kontakte im Jahre 2015 geredet und es wurde festgelegt, dass im nächsten Jahr erneut, wie bereits in der Vergangenheit eine Gruppenreise nach Königgrätz durchgeführt werden soll. Als Besuchsmonat ist der August 2015 vorgesehen und derzeit befindet man sich in der Abstimmung des Termins, mit den tschechischen Freunden. Unter anderem soll die Reise genutzt werden, um Kontakte zwischen den Feuerwehren der beiden Städte zu knüpfen. Während der 5-tägqigen Reise wird natürlich auch die Partnerstadt kennen gelernt und ein Besuch mit einem geführten Stadtrundgang in Prag ist ebenfalls vorgesehen. die an dieser Reise teilnehmen wollen, wenden sich bitte wegen weiterer Information an den Vorsitzenden

Dieter Geißler
An der Schillerlinde 10,
35394 Gießen,
Tel/Fax 0641/42120

Oberbürgermeister Dr. Zdenek Fink
Oberbürgermeister Dr.... 
Bürgermeisterin Anna Maclowa
Bürgermeisterin Anna... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rolf Krieger

von:  Rolf Krieger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rolf Krieger
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Empfang der Reisegruppe im Trauzimmer.  (v. l. n. r.) Bürgermeisterin Anna Maclova  Dieter Geißler, 1. Vorsitzender des Deutsch-Tschechischen-Freundeskreises und Uwe Immel, 1. Vorsitzender des FöSu e.V. Gießen
Mehrtagesfahrt des FöSu e.V. Gießen nach Hradec Králové
Vom 29.06. – 05.07. 2016 besuchten Mitglieder des FöSu e.V. im...
Besuch der Berufsfeuerwehr von Hradec Králové
Gießener Delegation in der Partnerstadt Hradec Králové
Die Gruppe aus Gießen hatte für den Aufenthalt in der tschechisch...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...
Der Große Horn testet Weine virtuell: Pohlheimer Weinrunde trotzt dem Lockdown
Die Gaststätten im Landkreis sind seit Anfang November geschlossen....
Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.