Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Café Talstraße“ engagiert sich für Menschen mit Demenz

Mitarbeiter beim Kaffeetrinken
Mitarbeiter beim Kaffeetrinken
Gießen | Bereits seit fünf Jahren gibt es das Betreuungsangebot im Schiffenberger Tal. Das „Café Talstraße“ ist kein gewöhnliches Café. Hier gestalten ehrenamtliche Mitarbeiter der Freien evangelischen Gemeinde Gießen an jedem Mittwoch von 15 – 18 Uhr für ihre Gäste einen ganz besonderen Nachmittag. Die Gäste haben eines gemeinsam: sie leiden an einer demenziellen Erkrankung und werden von ihren Angehörigen, oftmals rund um die Uhr, zu Hause betreut.
Der Nachmittag beginnt mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit selbst gebackenen Kuchen. Feste Rituale zu Beginn und am Ende des Nachmittags verstärken das Gefühl des Wiedererkennens und geben Sicherheit. Jeder Nachmittag steht unter einem Thema, oft orientiert an den Jahreszeiten und Festen. Das Besondere dieser Nachmittage liegt jedoch im Miteinander. Auch wenn der äußere Rahmen schön gestaltet ist, bildet doch die jeweilige Begegnung von Gästen und Mitarbeitern das Herzstück des Cafés. Das Herz geht nicht nur den Gästen auf, wenn gemeinsam gesungen und die Erinnerung an Früher lebendig wird. Dazu tragen auch oft alte Fotos und Gegenstände aus dem Berufsleben der Gäste sowie das Kennenlernen und Bestaunen mitgebrachter Lebensmittel, Pflanzen oder Haustiere bei.
Mehr über...
Ehrenamt (227)Demenz (54)
Angeboten wird eine Eins-zu-eins-Betreuung, das heißt: Jeder Gast wird von einem Mitarbeiter durch den Nachmittag begleitet und kann so den Nachmittag erleben, wie es ihm gut tut. Schöne Kontakte ergeben sich auch immer wieder zu den Angehörigen, die sich über die Entlastung in der Betreuung freuen. Es gibt aber auch gemeinsame Nachmittage, wie zum Beispiel den Ausflug zur Landesgartenschau in diesem Sommer oder unsere Weihnachtsfeiern.
Das „Café Talstraße“ ist ein behördlich anerkanntes Betreuungsangebot für demenziell Erkrankte zur Unterstützung der pflegenden Angehörigen. Es ist mittwochs in den Räumen des Jugendzentrums der Freien evangelischen Gemeinde, Talstraße 16, 35394 Gießen, von 15-18 Uhr geöffnet. Die Einrichtung ist barrierefrei und auch Rollstuhlfahrer können betreut werden. Für die Teilnahme an einem Nachmittag wird ein Kostenbeitrag erhoben, der bei anerkannter Demenzerkrankung von der Pflegekasse erstattet wird.
Weitere Informationen über das Betreuungsangebot des Cafés sowie Anmeldung bei Doris Steege (Tel. 0641-9791152) oder im Internet unter http://www.feg-giessen.de/lebenshilfe-seelsorge/cafe-talstrasse.html

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sortieraktion im Hilfsgüterlager von GAiN
Sortiertag bei GAiN am Samstag, den 01. August - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet nach der Zwangspause durch den...
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Tafel Gießen startet am 7. April wieder ihren Bringdienst
Auch wenn die Ausgabestellen der Tafel bis vorerst 30.04.2020...
Demenzwegweiser für Stadt und Landkreis Gießen
Die BeKo – Beratungs- und Koordinierungsstelle für ältere und...
Sortieraktion im GAiN-Hilfsgüterlager
Mitmachhilfswerk GAiN lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) bietet in den hessischen Sommerferien vom...
Aufruf! - Die in Gründung befindliche Wählergruppe ,Bürger für ein lebenswertes Lich‘ sucht Sie!
Wir, die Wählergruppe BfL, wollen am 14. März 2021 bei der...
*UPDATE* Besuch bei DOLLY bzw. LOTTA
Einige Monate ist es her, als das Schaf Dolly völlig entkräftet und...
Antrag auf Pflegeleistungen - Pflegegrad auch bei Demenz
Mit dem Älterwerden können viele Fragen auftauchen. Wer kümmert sich...

Kommentare zum Beitrag

361
Harry Weiß aus Gießen schrieb am 12.12.2014 um 12:00 Uhr
Tolle Initiative! Danke an alle, die sich da engagieren.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hermann Menger

von:  Hermann Menger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hermann Menger
2.370
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Manfred Siebald
Ein rundum gelungenes Konzert
Seit nunmehr 50 Jahren singt Manfred Siebald seine Lieder auf großen...
Benefizkonzert mit Manfred Siebald am 5.3.
Der Liedermacher Manfred Siebald ist seit 1970 national und...

Veröffentlicht in der Gruppe

FeG Gießen

FeG Gießen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Manfred Siebald
Ein rundum gelungenes Konzert
Seit nunmehr 50 Jahren singt Manfred Siebald seine Lieder auf großen...
Benefizkonzert mit Manfred Siebald am 5.3.
Der Liedermacher Manfred Siebald ist seit 1970 national und...

Weitere Beiträge aus der Region

Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...
Buchtipp: Backfischalarm – Krischan Koch
Inhalt: Ein Inselkrimi Schräg, skurril, liebenswert und typisch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.