Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

USA II - "stern" von heute

Gießen | 458 vermeintliche Straftäter haben US-Polizisten bei Einsätzen im Jahr 2013 erschossen. Dies ist die offizielle Zahl. Wieviele Schwarze oder wieviele Kinder dabei waren, ist wohl noch geheim.
Selbst, wer Bild liest, erfährt ein paar Worte über den in den USA herrschenden Rassismus.
In Deutschland geht es hauptsächlkich gegen den Islam und zunehmend spielt Antisemitismus eine Rolle. Damit hier nicht so viele Menschen erschossen werden müssen, lassen Deutschland und die EU Flüchtlinge im Mittelmeer erdsaufen.

Mehr über

USA (229)US-Polizisten (1)Schwarze (2)Mittelmeer (15)Kinder (860)Flüchtlinge (166)Deutschland (105)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sportabzeichen-Überreichung in Langsdorf
Kürzlich wurden beim Turnverein Langsdorf 24 Sportabzeichen-Urkunden...
Deutschland singt und Pohlheim auch
Deutschland singt und Pohlheim auch!
Seit Wochen wird deutschlandweit für die Aktion „3. Oktober...
Außenansicht
Angebot der Kinderbetreuung in Launsbach wird weiter ausgebaut
Die Gemeinde Wettenberg wird mit dem Neubau der Kindertagesstätte...
Der Badestrand von Bad Saarow
Eine Entdeckung in Brandenburg: Das märkische Meer
Ja, ich muss zugeben, es hat uns in Folge der Corona-Krise statt nach...
Mit Kerzen und Liedblatt in der Hand singen die Chöre mit den Gästen
Gesang und Dank für 30 Jahre Deutsche Einheit
Am 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung gestalteten 198...
God bless America...
...ist der Titel einer von mehreren "inoffiziellen" Nationalhymnen...
Kommt ins Endspiel
Viel Glück heute Abend FCB.

Kommentare zum Beitrag

Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 11.12.2014 um 16:59 Uhr
Stammt dieser "Bericht" aus Ihrer Feder????
Der letzte Satz spiegelt Ihre Gesinnung wieder.
Schämen Sie sich!

War aber auch nicht wirklich anders zu erwarten.
Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 11.12.2014 um 17:06 Uhr
Die Tatsachen sind von der Illustrrierten stern dargestellt. Die weiteren Bemerkungen stammen aus meiner Feder. Diesen makabren Gedanken habe ich der Aufführung von "Pelzig hält sich" am 8.12. erhalten. Pelzig war besser als ich.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 11.12.2014 um 18:53 Uhr
Unterschied:
In den USA werden die rassistischen Polizisten, die selbst auf Kinder mit dunkler Hautfarbe schießen, von den konservativen Republikanern noch geschützt -
in Europa ist es umgekehrt, oder was sagt Bild dazu ?
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 11.12.2014 um 20:47 Uhr
Der letzte Satz ist natürlich bitterböse Satire, wenn das einer nicht erkannt hat, braucht er sich deshalb allerdings nicht zu schämen. Die für dieses Drama durch ihre Flüchtlingspolitik verantwortlich sind, dagegen schon.
Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 20.12.2014 um 12:28 Uhr
Einige Vertreter der US-Administration bedanken sich bei den Folterern und nennen sie Patrioten.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Beltz

von:  Michael Beltz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Beltz
7.779
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keine Ehrung oder Das Schweigen der Lämmer
Ohne Diskussion hat das Stadtparlament den Antrag zur Ehrung von Ria...
Antrag zur Ehrung von Ria Deeg
Der Magistrat wird gebeten, im Gedenken an die Antifaschistin und...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.