Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

"Gegenspiel" – Erfolgsautor Stephan Thome liest aus seinem neuen Roman

Gießen | Mitte der Siebzigerjahre ist Portugal politisch gespalten und bietet der jungen Maria kaum Perspektiven. Daher geht sie nach Berlin, beginnt ihr Studium und eine kurze Beziehung zu einem rebellischen Theatermacher. Allen Plänen vom unabhängigen Leben zum Trotz findet sich Maria als Ehefrau und Mutter in der nordrhein-westfälischen Provinz wieder und schaut ihrem Mann Hartmut bei seiner akademischen Karriere zu. Lange arrangiert sie sich damit, aber dann trifft sie eine folgenreiche Entscheidung... In seinem neuen Buch erzählt Stephan Thome die Geschichte aus seinem Erfolgsroman Fliehkräfte (2012) noch einmal neu – mit dem Akzent auf der weiblichen Hauptfigur.

Stephan Thome, geboren 1972 in Biedenkopf, studierte Philosophie, Religionswissenschaft und Sinologie u.a. in Berlin und Tokio. Sowohl sein Debütroman Grenzgang (2009) wie auch Fliehkräfte (2012) standen auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis. Die WDR-Verfilmung von Grenzgang (mit Claudia Michelsen und Lars Eidinger) wurde 2014 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Gießen

Veranstaltungsdaten:
13. Februar – 19:30 Uhr
Eintritt 5 € | erm. 3 € | LZG-Mitglieder frei
Stadtbibliothek Gießen
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Moderation: Peter Reuter (LZG)

Mehr über

Stadtbibliothek (24)LZG (32)Lesung (265)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jacqueline und Peter Herrmann
"Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" - Eine vergnügliche Lesung mit Musik
Herr Petermann und seine Frau Jacqueline Herrmann liest aus dem...
Sabine Vogel
Licht ins Dunkel - Lesung mit LED-Show
Unter dem Titel „Licht ins Dunkel“ stellt der Kulturverein IM-PULS....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

von:  Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Literarisches Zentrum Gießen (LZG)
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Writer in Residence-Woche: Zaza Burchuladze liest und erzählt in Gießen
Seit Januar 2014 ist Zaza Burchuladze, einer der bedeutendsten...
Alfred Bodenheimer liest aus "Das Ende vom Lied"
Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Vormittag um die 10 Uhr
Ein Unterschied von 7 Stunden
Dazwischen wechselnde Wolkenstimmungen, Sonnenschein, auch etwas...
Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Torgebäude Gut Jersbek
Winter in Schleswig-Holstein
Ein Urlaubsziel im Winter ist Schleswig-Holstein sicher nicht. In den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.