Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jan Seghers liest aus "Die Sterntaler-Verschwörung"

Gießen | Mit Jan Seghers, einem der bekanntesten Krimi-Autoren starten wir fulminant ins Jahr. Kommissar Marthaler ermittelt in seinem fünften Fall. Süleyman, ein junger Streuner, wird Zeuge, wie ein Motorrad von der Fahrbahn abkommt und in einer Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Doch er hat sich auf Gegner eingelassen, die vor nichts zurückschrecken. Zur selben Zeit wird in einem Frankfurter Hotelzimmer die Leiche einer bekannten Journalistin aufgefunden. Kommissar Marthaler entdeckt, dass sie einer Verschwörung auf der Spur war: Der Sterntaler-Verschwörung...

Bestseller-Autor Jan Seghers, ein offenes Pseudonym für Matthias Altenburg, wurde 1958 in Fulda geboren und wuchs im nordhessischen Baunatal auf. Seit 2004 schreibt Seghers unter seinem Pseudonym Kriminalromane nach skandinavischem Vorbild und hat zahlreiche Literaturpreise gewonnen, wie den Offenbacher Literaturpreis „Schriftsteller im Bücherturm“ sowie den Burgdorfer Krimipreis für Die Partitur des Todes. Seine Marthaler-Romane wurden mit großem Erfolg für das ZDF verfilmt.

Veranstaltungsdaten:
15. Januar – 20 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt 10 € | erm. 7 € | LZG-Mitglieder 5 €
Konzertsaal im Rathaus
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Moderation: Michael Weise

VVK: Tourist-Information Gießen

Mehr über

LZG (32)Lesung (263)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

von:  Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Literarisches Zentrum Gießen (LZG)
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Writer in Residence-Woche: Zaza Burchuladze liest und erzählt in Gießen
Seit Januar 2014 ist Zaza Burchuladze, einer der bedeutendsten...
Alfred Bodenheimer liest aus "Das Ende vom Lied"
Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...
Corona hat beim FC Gießen zugeschlagen
Im Fußballverein FC Gießen gibt es einen positiven Corona-Fall. Das...
Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.