Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsfeier des VdK Wieseck am 06.12.2014

Kinderchor der Käthe Kolwitz Schule
Kinderchor der Käthe Kolwitz Schule
Gießen | Der erste Vorsitzende des VdK-Ortsverbands Wieseck Hans Lotzow konnte im Bürgerhaus Wieseck 99 Gäste zur traditionellen VdK-Weihnachtsfeier begrüßen. In diesem Jahr seien 44 neue Mitglieder dem Verband beigetreten, so viele wie nie zuvor. Der aktuelle Mitgliederstand betrage 503 Personen, man habe also die 500er Marke überschritten. Das wäre aber nicht nur auf die gute sozial- und Rechtsberatung des größten deutschen Sozialverbands zurück zu führen, zur Durchsetzung berechtigter Ansprüche sei der VdK ein absolut verlässlicher Partner, auch die familiäre Atmosphäre und das vielseitige Programm im Ortsverband Wieseck mit Tagesausflügen, Mehrtagesfahrten und geselligen Veranstaltungen hätten zum Erfolg beigetragen. Er wies auf die sozialen Missstände hin, die durch den Sozialverband konsequent, hartnäckig, mit dem Hintergrund von 1,7 Millionen Mitgliedern, bekämpft werden. Der VdK hätte im letzten Jahr seine Stellung als soziale Instanz in Deutschland weiter ausgebaut und gesichert. Verständnis und Toleranz für Minderheiten würde von Politikern, Verwaltungsleuten, Schriftstellern und den Medien eingefordert. Es fehle aber oft das Verständnis für die, die in unserem Sozialstaat unverschuldet durch Krankheit oder Arbeitslosigkeit in Not geraten wären. Der Kinderchor der Käthe Kollwitz Schule unter den Chorleitern Silke Müller und Adrian Heyer verbreitete erstaunlich selbstbewusst mit frischem, modernem Chorgesang eine weihnachtliche Atmosphäre. Frau Keichel vom Theater Bad Nauheim trug Gedichte von Ringelnatz, Tucholsky und Eduard Möricke vor und hatte mit Heinz Erhard die Lacher auf ihrer Seite. Auch im neuen Jahr habe man wieder viele Überraschungen bereit, versprach Hans Lotzow und erinnerte an die nächste Veranstaltung: Kaffeenachmittag am 17.12. im Café Panorama.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Lotzow

von:  Hans Lotzow

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Lotzow
669
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonnenuntergang in Gießen mit seltsamer Wolkenbildung
Sonnenuntergang in Gießen
Klasse Lück im Schwarzwald
Klasse Lück vier Tage im Schwarzwald
Zum 18. Mal auf Reisen befanden sich die ehemaligen Realschüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Die letzten Sonnenblumen,wie schön
Ich wollte so gerne ein paar Sonnenblumen für meine Wohnung haben...
Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...
Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.