Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Zahl der Tierversuche ist in Deutschland zum ersten Mal seit Jahren gesunken.

Gießen | Die Zahl der Tierversuche ist in Deutschland zum ersten Mal seit Jahren gesunken.

Wie das sogenannte Bundeslandwirtschaftsministerium am Sonntag mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 2,7 Prozent weniger Tiere für die Forschung eingesetzt als 2012.

Demnach wurden 2013 rund drei Millionen Wirbeltiere für Tierversuche und andere wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) volker weil

von:  volker weil

offline
Interessensgebiet: Gießen
volker weil
113
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
MESSERATTACKE IM GIESSENER LINIENBUS
Am zweiten Weihnachtsfeiertag um 19.30 Uhr ist es in Gießen im...
2 der größten Musiklegenden sind kurz hintereinander verstorben !
Am vergangenen Sonntag starb Sänger Udo Jürgens im Alter von 80...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.