Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ebe langts !!!!

Gießen | Mit so einer desatrösen Leistung wie sie der VfB 1900 und seine Fußballer gegen Watzenborn abgeliefert hat, hat man mit dem angestrebten Aufstieg rein Garnichts mehr zu tun. Und das zu Recht .Der Trainerwechsel von Steffan Haßler zu Niko Semlitsch hat sich als null und nichtig herausgestellt. Stellt sich die Frage, wer hat solche Abzocker eigentlich verpflichtet. War es der ach so schlaue Team Manager (der im Nachhinein auf einmal zu der Erkenntnis kommt man hätte doch besser einen jüngeren Trainer verpflichten sollen, toll, aufgewacht Herr Dechert)im Einklang mit Herrn Haßler oder wer trägt nun die Verantwortung? Herrn Dechert ist ist ein Rücktritt nahe zu legen und nicht nur das, er sollte vorher noch einige Verträge mit gewissen Nullnummern auflösen um Geld zu sparen. Chaos beim VfB 1900, was ja nichts Neues ist. Alles schon mal dagewesen nur nicht so, solche Nullen hat es früher nicht gegeben!!!! Vor allem nicht unter Karl Heinz Wagner!!!

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 03.12.2014 um 13:03 Uhr
Stefan Haßler ist die Qualifikation nicht abzusprechen. Vor ein paar Wochen habe ich hier in der GZ darauf hingewiesen, dass Haßlers Verbindung zur Mannschaft getrübt, dass er alleine im Mannschaftsbus sitzt.
Der Verein, gerade Dechert, Dr. Moll.... sollten mal erkläen, wie der wohl bei Turabdin Babylon nicht unumstrittene Niko Semlitsch die Voraussetzung hat, den Fußball in dieser Traditionsmannschaft nach vorne zu bringen. Vielleicht wird es was, ich kann das nicht beurteilen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günter Seibert

von:  Günter Seibert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Günter Seibert
1.158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FC Gießen: Saisonauftakt der Regionalliga Südwest im Waldstadion
Am Samstag, den 5. September um 14 Uhr geht es wieder um Punkte im...
FC Gießen nah am Punktgewinn
Der FCG war am gestrigen Abend gegen Elversberg nah an einem...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.