Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hamburger HafenCity-Weihnachtsmarkt im Überseequartier

Zur Eröffnung gab es eine Eislaufshow mit Lasereffekten und bengalischem Feuerwerk
Zur Eröffnung gab es eine Eislaufshow mit Lasereffekten und bengalischem Feuerwerk
Gießen | Hamburg hat viele Weihnachtsmärkte, auch der der HafenCity im Überseequartier wartet wieder auf Besucher. Attraktionen wie Eislaufbahn, Nostalgiekarussell, der riesige Adventskalender oder das große Kinderprogramm mit Weihnachtsbäckerei und Christmas-Atelier locken auf den mittlerweile fünften HafenCity-Weihnachtsmarkt.

Eine Besonderheit ist die 200 Quadratmeter große Eislaufbahn auf dem Überseeboulevard, auf der kleine und große Besucher ihre Eislaufkünste unter Beweis stellen können. Am Abend findet auf der Fläche zum ersten Mal ein Eisstockschießen-Turnier für Firmen statt, zu dem sich interessierte Unternehmen unter www.ueberseequartier.de anmelden können.
Ab dem 12. Dezember bietet der Tannenbaumverkauf auf dem Marktplatz vor dem Cinnamon Tower außerdem die Gelegenheit, einen passenden Weihnachtsbaum für die eigenen vier Wände zu erwerben.
 
Überseequartier-Adventskalender
Bis zum 23. Dezember erwartet die Besucher der große Überseequartier-Adventskalender. Allabendlich wird um 18 Uhr eines von 24 Geschenken verlost. Diese wurden von den Geschäften des Überseequartiers sowie von anderen Partnern gesponsert.
Mehr über...
Überseequartier (1)Überseeboulevard (1)Weihnachtsmarkt (196)Nikolaus (74)Hamburg-Hafen-City (2)
Zu gewinnen gibt es attraktive Preise wie unter anderem ein Wochenende mit Frühstück für zwei Personen im 25hours Hotel HafenCity. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss eine Preisfrage beantwortet werden, die täglich auf dem HafenCity Weihnachtsmarkt, auf der Website www.ueberseequartier.de sowie auf der Facebook-Seite des Überseequartiers www.facebook.com/ueberseeboulevard veröffentlicht wird. Auf der Website werden alle Gewinne außerdem vorab präsentiert. Teilnahmekarten sind an den Ständen des Weihnachtsmarktes sowie in den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Diese müssen am Tag der Verlosung bis 17.45 Uhr in die Adventskalenderbox im Eingangsbereich der Weihnachtslounge eingeworfen werden. Um 18 Uhr wird auf dem Weihnachtsmarkt der Gewinner gezogen.
 
Buntes Kinderprogramm
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein spezielles Programm für die kleinen Besucher des HafenCity Weihnachtsmarktes. Im Christmas-Atelier, initiiert von Modedesigner Stefan Eckert, gibt es für Kinder an jedem Adventssamstag und -sonntag von 13 bis 19 Uhr eine Nähecke, Porzellanmalen, eine Zuckerbäckerei, Loombänder und eine Kreide-Graffitiwand. Für die Projekte können die Kinder das Material in einem kleinen Shop erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf
des Materials wird an das Projekt „Kicken mit Herz“ der Kinder-Herz-Station der Uniklinik Eppendorf gespendet. Außerdem können in der Weihnachtsbäckerei Schulklassen und Gruppen jeden Werktag um 9, 10.30 oder 12 Uhr jeweils eineinhalb Stunden lang Weihnachtsgebäck dekorieren.
 
Audi quattro Winter Lounge
Die großen Gäste können an der Audi-Bar Heißgetränke und Snacks erwerben. Die Audi quattro Winter Lounge ist täglich von Montag bis Freitag von 15.00 bis 21.00 und am Wochenende von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.
 
Gemütliche Lounge für After-Work
In der Weihnachtslounge mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten sowie Lounge-Musik werden Drinks und Snacks serviert. Jeden Donnerstagabend findet zudem ein After-Work-Club mit dem Namen Winterlounge in den Räumen des ehemaligen Restaurants LaBaracca statt. Die Winterlounge bietet tagsüber außerdem einen Mittagstisch als Buffet an.
   
Über das Überseequartier
Das Überseequartier steht für außerordentliche Lebensqualität am Wasser. Im Herzen der Hamburger HafenCity, des größten innerstädtischen Bauprojekts Europas, bietet es mit seiner einzigartigen Architektur attraktiven Lebensraum für Groß und Klein, Jung und Alt. Es wird einer der prominentesten Standorte des neuen Stadtteils, der zugleich die Hamburger Innenstadt an die Elbe führt.
 
Der Überseeboulevard lädt schon jetzt mit einer Vielfalt an außergewöhnlichen Geschäften, Cafés, Bars und Restaurants zum Flanieren und Verweilen ein. Die gastronomische Szene hält kulinarische Überraschungen bereit und der besondere Einzelhandelsmix zieht Anwohner und Gäste gleichermaßen in das Überseequartier. Regelmäßig finden hier außerdem attraktive Veranstaltungen und Ausstellungen statt.

Zur Eröffnung gab es eine Eislaufshow mit Lasereffekten und bengalischem Feuerwerk
Zur Eröffnung gab es... 
 
Zur Eröffnung gab es eine Eislaufshow mit Lasereffekten und bengalischem Feuerwerk
Zur Eröffnung gab es... 
Am 6. Dezember zwischen 15 und 19 Uhr steht der Nikolaus für ein Erinnerungsfoto bereit.
Am 6. Dezember zwischen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

War das ein Weihnachtsmarkt ?!
Nikolaustag und ich habe frei. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt...
Weihnachtsmarkt mit Herrenhaus
Weihnachtsmarkt in Utphe lockte wieder zahlreiche Besucher an.
Zum 18. Mal fand der Weihnachtsmarkt der Ortsvereine Utphe unter der...
Weihnachtsmarkt im Vogelsberg
Heute KINDER wird`was geben, heute da ist Weihnachtsmarkttag. Heut...
Organisatoren und Teilnehmer des Weihnachtsmarkts in Lollar.
3. Weihnachtsmarkt in Lollar ein voller Erfolg
Trotz des trüben Wetters fanden am Sonntag viele gut gelaunte...
Die 29 Grundschüler, ihre Lehrerinnen und Marktinhaberin Katja Kohl (h. l.) waren begeistert vom Erfolg der Nikolaus-Aktion.
Grundschüler verkaufen Nikolaus-Gebäck im Rewe Kohl
„Können wir das nächste Woche wieder machen?“ Die Grundschüler der...
Große Freude bei den Kindern der DLRG Lollar
Der Nikolaus war da! – Die DLRG Lollar bekam Besuch
(kk) Wie jedes Jahr kam kürzlich der Nikolaus ins Schwimmbad zu den...
Riesenrad Weihnachtsmarkt Wiesbaden

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
32.066
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.12.2014 um 16:18 Uhr
Noch nie davon gehört!
Elke Backert
12.908
Elke Backert aus Gießen schrieb am 02.12.2014 um 17:49 Uhr
Ich muss sagen, ich bisher auch nicht. Aber ich bin auch nicht so an Weihnachtsmärkten interessiert. Aber nun wollte ich es mal wissen.
Ilse Toth
32.066
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.12.2014 um 18:02 Uhr
Kleine, feine Weihnachtsmärkte in Altstädten mit Flair, die liebe ich.
Lies mal unseren Bericht über Michelstadt und Erbach.
Elke Backert
12.908
Elke Backert aus Gießen schrieb am 02.12.2014 um 18:10 Uhr
Mache ich, danke!
Birgit Hofmann-Scharf
9.056
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 02.12.2014 um 19:21 Uhr
... und wenn Du irgendwann mal in Giessen bist, bitte vorher melden, zwecks Treff mit einigen BR.
Das würde mich freuen.
Elke Backert
12.908
Elke Backert aus Gießen schrieb am 02.12.2014 um 22:23 Uhr
Ja, würde ich gern, das letze Mal in Gießen war, als ich Kind war!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Backert

von:  Elke Backert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Elke Backert
12.908
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wer versteht den Spaß? Wer kann`s erklären?
Dem Maurermeister ein Denkmal gesetzt…

Weitere Beiträge aus der Region

Vögel am Schwanenteich
Heute konnte ich wieder mal den Eisvogel, die Haubentaucherfamilie,...
Liebe Jazz- und Bluesfreunde,am Freitag dem 3.06.2016 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg!
Liebe Jazz- und Bluesfreunde, am Freitag dem 3.06.2016 spielt wieder...
JAZZFABRIK - Fotos-Matthias Kammerer
Der Freitagabend im gut besuchten Jazzkeller fand mit hervorragenden New-Orleans-Jazz von der Jazz-Fabrik statt.
Der Freitagabend im gut besuchten Jazzkeller fand mit hervorragenden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.