Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

1. Giessener Kunstauktion im Rathaus

Gießen | KunSToff im Rathaus - KünstlerInnen malen für einen guten Zweck

Datum: Sonntag, 7. Dezember 2014
Ort: Konzertsaal im Rathaus, Berliner Platz, Giessen
Einlass: ab 9 Uhr können die Kunstwerke begutachtet werden
Beginn der Auktion: 11 Uhr

Am 7. Dezember 2014 findet erstmalig die Gießener Kunstauktion im Rathaus statt. KunSToff, eine Vereinigung von neun KünstlerInnen aus und um Gießen, bietet dabei 45 eigene Werke moderner Kunst zur Versteigerung an.

Die Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Frau Dietlinde Grabe-Bolz steht, dient aber auch einem guten Zweck: mit 25 Prozent des Verkaufserlöses wird der Kunstbereich des Gießener Montessori Kinderhauses St. Martin gefördert.

Die Kunstwerke entstanden in dem von Heike Blumentritt geleiteten "Freien Atelier". Um diese Gemälde auf hohem künstlerischen Niveau, deren Qualität sich weltweit messen kann, den Gießener Kunstinteressierten zugänglich zu machen, haben sich die Kunstschaffenden zu KunSToff organisiert.

Laut Frau Blumentritt "herrscht in Museen, Galerien und auf Kunstmessen oftmals eine Atmosphäre, die von einer mehr oder weniger großen Distanz zwischen den Kunstwerken und dem Publikum gekennzeichnet ist. Wir stehen für einen direkten Zugang zur Kunst".

Bei der 1. Giessener Kunstauktion können sich interessierte Besucher die Bilder ansehen, deren Preise überwiegend zwischen 200 und 500 € liegen. Um 11 Uhr beginnt dann die von Reinhard Rätzel geleitete Auktion. Der Katalog liegt im Rathaus aus und kann auf Wunsch per Email zugeschickt werden.
Kontakt: atelier@heikeblumentritt.de

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Leer an der Leda - vom Museumshafen bis zum Rathaus
Der Hafen der Stadt Leer ist eine ehemalige Flußschleife der Leda und...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...
Rathaus in Kempten (Allgäu)
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schomburg

von:  Inge Schomburg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schomburg
270
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Insektenrestaurant vor der Galerie auf dem Schiffenberg
Foto von Peter Eschke
Die Galerie auf dem Schiffenberg startet die nächste Videoprojektion an der Basilika
Im Rahmen der Ausstellung in der Galerie "Malerei und Fotografie...

Weitere Beiträge aus der Region

DIE ZEIT DER IGELKINDER
Wir bekommen zurzeit viele Anrufe von Tierfreunden, die einen...
Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.