Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

MSVler auf Rekordjagd bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften der Masters 2014

Fabian Grün bei den Europameistschaften der Masters 2013 in Eindhoven
Fabian Grün bei den Europameistschaften der Masters 2013 in Eindhoven
Gießen | Marburg/Bremen. Nach Wuppertal gehen die Deutschen Meisterschaften auf der Kurzbahn in der Hansestadt Bremen im Altersklassenvergleich in die nächste Runde. Am 29. und 30. November 2014 kämpfen über 1000 Teilnehmer aus 259 Vereinen bei den fünften Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften (DKMM) um Titel und Rekorde. Der Wettkampf wird vom Deutschen Schwimmverband veranstaltet und vom Bremer Sport-Club e.V. im Bremer Unibad ausgetragen.

Mit Fabian Grün, Peter Böhm (beide AK 35), sowie Christian Meißner und Steffen Dommermuth (beide AK 30) starten an beiden Wettkampftagen vier heimische Aktive für den Marburger SV 1928.

Nicht nur in den Einzelwettbewerben dürfte es für die Deutschen Meister und Vizemeister des Vorjahres zur Sache gehen, auch die Staffelwettbewerbe (4x50 m Freistil und 4x50 m Lagen) versprechen in einer Neubesetzung mit Fabian Grün spannend zu werden. Immerhin gilt es den Meistertitel zu verteidigen.

Christian Meißner startet im Einzelwettbewerb auf den Sprintstrecken über 50 m Freistil, 50 m Rücken und 50 m Schmetterling. Steffen Dommermuth ist über 100 m Lagen, 100 m Brust, 50 Freistil und 50 m Schmetterling gemeldet. Vorjahres-Vize Peter Böhm geht über 100 m Schmetterling mit der zweitschnellsten Zeit ins Rennen und kann sich durchaus Titelchancen ausrechnen. Des Weiteren tritt er im Sprint über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling an. Im letzten Jahr musste Fabian Grün seine Teilnahme an den Deutschen kurzfristig zurückziehen, in diesem Jahr will er es wissen. Bei den Hessischen Kurzbahnmeisterschaften in Battenberg lief bereits alles nach Plan, so dass man gespannt sein darf, wo die Reise über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling am Ende für ihn hingeht.

von Ines Peters-Försterling
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marburger Schwimmverein 1928


Foto: Ines Peters-Försterling

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ines Peters-Försterling

von:  Ines Peters-Försterling

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ines Peters-Försterling
369
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.l. Anne Wagner, Jana Mankel, Nathalie Richter, Lina Wagner, Mika Schütz
MSVler Schütz und Wagner schwimmen ins Finale
Frankenberg. In der 49. Auflage lud der Frankenberger SV zum...
Top-Platzierungen für MSVler
Dillenburg. Wie schon die Jahre zuvor ist das Oranierschwimmfest des...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD mit Gießener Sportvereinen im Online-Gespräch
SPD mit Gießener Sportvereinen im Online-Gespräch - Start einer...
Doppelspielwochenende für BC Marburg
Weiter hart arbeiten! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga: BC...
Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.