Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Leseecke

Gegenüber dem Alten Schlachthof in Gießen
Gegenüber dem Alten Schlachthof in Gießen

Mehr über

Leseempfehlung (2)Leseecke (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.649
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.11.2014 um 00:33 Uhr
Was war wohl zuerst da - die Sofagarnitur oder die Bücher? Lange können wohl beide nicht dort gewesen sein. Die Bücher waren in einem sehr guten Zustand. Fast alles ehemalige Buchclubtitel, darunter Dostojewski, Alex Hailey, Vicki Baum, Simmel ... Es wäre schade, wenn sie beim nächsten Regen noch dort liegen würden.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 23.11.2014 um 11:31 Uhr
Warum nicht einfach hinsetzen und lesen - auf dass man den Straßenlärm nicht mehr hört ;-)
Diese Entsorgung der Bücher (!) finde ich recht traurig.
Hoffentlich hat sie jemand mitgenommen, da pflichte ich Dir bei.
Dieter Petersen
1.446
Dieter Petersen aus Gießen schrieb am 23.11.2014 um 12:07 Uhr
Das wäre doch ne Möglichkeit, meine Bücher einem "breiten" Publikum zu präsentieren. Nein, es ist schlimm geworden. Ich finde auch Couchgarnituren im Feld hinter der Autobahn. Es gibt nur einen einzigen Grund, warum das zunimmt. Der "Feldschütz" von früher exestiert nicht mehr. Das Ordnungsamt ist zuständig. Ich kenne da jemanden. Die haben auf keinen Fall die Zeit, ohne Hinweis ins Feld zu fahren. Wenn man ein Auto beim Entsorgen von Müll oder Möbel fotografiert und meldet. Der zahlt sich blöd an Strafe. Aber es sieht niemand und es interessiert nur wenige.
Wäre ein Job für mich als bald Rentner. Für ein paar Euro Feldschütz mit entsprechender Fahr-und Vollstreckungsberechtigung. Aber dann kommt das Lied: "Wer will das bezahlen, wer hat so viel Geld."
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.11.2014 um 13:36 Uhr
Beides finde ich schlimm, sowohl die Art der Entsorgung der Couch und Bücher wegwerfen, höchst ungern. Meist suche ich nach einer Möglichkeit der Weitergabe.
Annick Sommer
4.020
Annick Sommer aus Linden schrieb am 23.11.2014 um 14:42 Uhr
Diese Couch sieht noch ganz ordentlich aus. Manch eine/r hätte sich doch bestimmt über die Gabe gefreut. Einfach alles in die Landschaft ent-sorgen, schafft nur neue Sorgen...
Bernd Zeun
11.649
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.11.2014 um 17:39 Uhr
Heute nachmittag war alles verschwunden, vielleicht weil das Stadtreinigungsamt gleich um die Ecke ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.649
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kühlwasser für alle!
Kühlwasser für Flieger
Wann geht die GZ den Problemen an die Wurzel?
Alles unterliegt einem Alterungsprozess und mit dem Alter häufen sich...

Veröffentlicht in der Gruppe

Leseratten

Leseratten
Mitglieder: 26
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gelesen im September 2020
Die sardische Hochzeit von Grit Landau. - Eines meiner...
Gelesen im August 2020 - Teil 2
Welt in Flammen von Benjamin Monferat. - Ende Mai 1940, als die...

Weitere Beiträge aus der Region

Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.