Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sprechstunde des Ausländerbeirats im Nordstadtzentrum

Gießen | Am 14. November startete der Ausländerbeirat der Universitätsstadt Gießen eine regelmäßige Sprechstunde im Nordstadtzentrum. Diese wird einmal wöchentlich, immer freitags von 13.00 bis 15.00 Uhr, stattfinden. Herr Rasim Azim und Herr Mostafa Farman stehen den Besuchern dabei als Ansprechpartner zur Verfügung. Ziel dieser durch den Nordstadtverein und den Ausländerbeirat entwickelten Idee ist es einerseits die Vernetzungsstrukturen rund um Nordstadt- und Bildungszentrum weiter auszubauen und andererseits auch jene Menschen an die Angebotspalette in der Nordstadt und im Rathaus heranzuführen, die diese bisher noch nicht vollständig wahrgenommen haben, die Migranten im Stadtteil.
Aufgrund langjährig gelebter Beteiligung und der guten Vernetzungsstrukturen der Initiativen, Vereine, Religions- und Kulturgemeinschaften in der Nordstadt werden die Angebote auch durch Migranten genutzt, nicht desto trotz sei eine noch engere Anbindung der Zielgruppe an den Stadtteil wünschenswert. So seien möglicherweise die verschiedenen und vielfach ineinandergreifenden Sprechstunden von Jobcenter, Sozialberatung und SymPaten Gießen, als besondere Beratungsleistung, noch nicht bis in den letzten Winkel des Stadtteils vorgedrungen. Selbiges gilt für den Bestand und die Angebote des neuen Bildungszentrums, so der 2. Vorsitzende des Ausländerbeirats, Nabi Ibraimtzik. Der Ausländerbeirat könnte hierbei eine wichtige Brückenfunktion übernehmen. Auch der Nordstadtverein hofft durch das neue Angebot die große Gruppe der Migranten noch stärker in die Gemeinschaft einzubinden. Dabei funktioniert dies bei vielen Veranstaltungen im Stadtteil schon seit vielen Jahren sehr gut. Dort bringen sich gerade auch die Migrantenorganisationen stark ein.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gegen Rassismus: Veranstaltung des Ausländerbeirates
Van Stobbe und Sahin eröffneten die Runde. Anwesend waren...
Aktuelles aus dem Nordstadtzentrum
Das Nordstadtzentrum ist weiterhin wie gewohnt für seine...
Behutsam öffnet das Nordstadtzentrum wieder seine Tor für Gruppenangebote.
Im Nordstadtzentrum starten wieder erste Gruppenangebote
Die Gruppenangebote im Stadtteilzentrum nehmen wieder den Betrieb...
Die Theatergruppe "Mobile Sommerwerft" ist am 28. Juli zu Gast in der Nordstadt.
Open-Air Theater in der Nordstadt kommt
Für alle (Theater-)Interessenten: Am kommenden Dienstag haben wir die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nordstadtverein e. V. Gießen

von:  Nordstadtverein e. V. Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nordstadtverein e. V. Gießen
818
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Theatergruppe "Mobile Sommerwerft" ist am 28. Juli zu Gast in der Nordstadt.
Open-Air Theater in der Nordstadt kommt
Für alle (Theater-)Interessenten: Am kommenden Dienstag haben wir die...
Behutsam öffnet das Nordstadtzentrum wieder seine Tor für Gruppenangebote.
Im Nordstadtzentrum starten wieder erste Gruppenangebote
Die Gruppenangebote im Stadtteilzentrum nehmen wieder den Betrieb...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.