Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Flugsportverein beendet Flugsaison

Markus Pönicke während seines Kunstfliugprogramms in der Lo 100.
Markus Pönicke während seines Kunstfliugprogramms in der Lo 100.
Gießen | Am letzten Oktoberwochenende wurde beim Flugsportverein Gießen mit einem Arbeitseinsatz an Halle und Fluggelände und anschließendem Hammelessen die Flugsaison beendet.
Bei der Aktivenversammlung am Freitag blickte der Vereinsvorsitzende Peter Hahn auf eine erfolgreiche Flugsaison zurück. Lediglich das Wetter hat nicht immer mitgespielt.
Die Mitgliederzahl ist seit Jahren konstant und es finden immer wieder neue Flugbegeisterte in den Verein.
Besonders erfolgreich war in diesem Jahr wieder der Segelkunstflieger Markus Pönicke.
Bei der Deutschen Selgelkunsflugmeiterschaft in Hayingen belegte er den 2. Platz in der Advancedklasse. Direkt im Anschluss fuhr er mit seinem 60 Jahre alten Flugzeug vom Typ Lo 100 nach Torun in Zentralpolen zur Weltmeisterschaft. Dort erfolg es sich mit seinem Team die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung.
In den Wintermonaten findet die theoretische Flugausbildung sowie die Wartung der Flugzeuge statt. Interessierte können gerne an den Wochenenden in der Wieseckaue vorbeischauen und sich über den Verein informieren.

Mehr über

Segelflug (16)Segelfliegen (108)Gießen (2601)Flugplatz (26)Flug (16)fliegen (89)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Protest in Corona-Zeiten?
Die OMAS-GEGEN-RECHTS Gießen haben überlegt, in welcher Form ein...
Medienvertreter und Bürgerreporter der GZ werden berichten – Demo heute, den 17.4.20
Hessens relevante Radio Stationen sendeten gestern, dass das...
Die Karte mit den RegioTram-Linien und Korridoren für weitere Straßenbahnen
Verkehrswendeinitiativen starten den zweiten Bürger*innenantrag – Ziel: eine Straßenbahn in Gießen
Keine Straßenplanungen und -ausbauten mehr ohne...
Stadtradeln - Start heute
Eigentlich wollte ich heute von der großen Auftaktveranstaltung...
Der alte Flughafen
Little America in Gießen
Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges marschierten die Amerikaner in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Oliver Bimber

von:  Oliver Bimber

offline
Interessensgebiet: Gießen
Oliver Bimber
34
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FSV Gießen fliegt in die Windsaison
Die Thermiksaison endet für die Gießener Segelflieger mit der...
Kirstin (Kiki) Kittel (links) und Helmut Stötzel (rechts) vor dem Schulflugzeug.
Zwei außergewöhnliche Flugschüler
Zwei außergewöhnliche Segelflugschüler traten am vergangenen Samstag...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.