Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bücherflohmarkt des Vereins Gefangenes Wort

Gießen | Auch in diesem Jahr veranstaltet der Gießener Verein Gefangenes Wort e.V. wieder seinen jährlichen Bücherflohmarkt, bei dem eine große Auswahl an Romanen, Krimis, Kinder- und Jugendbüchern, Sachbüchern sowie fremdsprachiger Literatur zu günstigen Preisen angeboten wird. Dieses Jahr liegt der Fokus auf dem Land Äthiopien und dort inhaftierten AutorInnen. Ihnen wird die Hälfte der Einnahmen zukommen, die andere Hälfte fließt in die Vereinsarbeit. Der Flohmarkt findet dieses Jahr am Samstag, den 15. November im KiZ (Südanlage 3a, 35390 Gießen) und am 18./19. November (Dienstag und Mittwoch) an der Justus-Liebig-Universität (Philosophikum I, Foyer Haus A, Otto-Behaghel-Str. 10A, 35394 Gießen) jeweils von 9-16 Uhr statt.
Der Verein Gefangenes Wort e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, durch öffentliche Kampagnen, Petitionen sowie durch kulturelle Veranstaltungen auf die bedrohliche Situation jener Menschen aufmerksam zu machen, die aufgrund ihrer literarischen, journalistischen, verlegerischen oder künstlerischen Tätigkeiten unter Repressionen leiden, zensiert, bedroht oder inhaftiert werden. Im Zentrum der Vereinsarbeit steht der seit 1980 am 15. November weltweit begangene Writers-In-Prison-Day. Mit der Hilfe von zahlreichen Bücherspendern organisiert Gefangenes Wort rund um den Writers-In-Prison-Day einen großen Bücherflohmarkt, dessen Erlös einem Schützling, dessen Familie oder einer couragierten und gemeinnützigen Organisation zugute kommt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Flohmarkt zugunsten der Tieroase Heuchelheim!
Am morgigen Samstag, 30.5.2020 ab 9 Uhr, veranstaltet unsere...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Weise

von:  Michael Weise

offline
Interessensgebiet: Gießen
129
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Worte in Ketten - Lesung und Gespräch mit Zobaen Sondhi und Sven Görtz
Die Kreisvolkshochschule Gießen und der Verein Gefangenes Wort laden...
W.i.E. erzählt ... Aziz Tunç. Lesung und Gespräch
Weltweit äußern sich zunehmender Rassismus und wachsende...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.