Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erstaunlich wie die Pilze wieder wachsen

Diese Pilzart Fichten-Reizker, sammelt das Wasser in ihren Hut und wachsen und wachsen....
Diese Pilzart Fichten-Reizker, sammelt das Wasser in ihren Hut und wachsen und wachsen....

Mehr über

Reizker (1)November 2014 (4)Lamellenpilze (1)Gartenbereich (85)Fichten-Reizker (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weiße und rote Christrosen, Minialpenveilchen
Aus meinem Garten
Es ist kalt geworden, die Gartentätigkeit beendet. Nun hoffe ich auf...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.270
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 05.11.2014 um 12:58 Uhr
durch das Wasser im Hut geht es auch mit der Fäulnis schnell voran. Es ist auch wohl ein essbarer Pilz.
Wolfgang Heuser
7.656
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 05.11.2014 um 13:07 Uhr
Essbar ist er, aber zum Einfrieren ist er nicht geeignet... und er hält sich sehr lange bei uns im Gartenbereich. Das war mir die letzten Jahre immer schon so aufgefallen, da hinter dem Haus einige Fichten stehen! Danke zum Kommentar und Interesse!
Klaus Viehmann
1.270
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 05.11.2014 um 13:09 Uhr
habe sonst keine Ahnung von Pilzen, nur die, die im Handel verkauft werden sind mir bekannt.
Andrea Mey
10.748
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.11.2014 um 15:37 Uhr
Das scheinen recht große Pilze zu sein.
Wäre mal interessant, irgendetwas daneben zu legen, als Grössenvergleich.
Wolfgang Heuser
7.656
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 05.11.2014 um 18:27 Uhr
@Klaus, seit etwa vier Jahren beschäftige ich mich etwas intensiver mit dem Thema Pilze. Wir haben jedes Jahr ein Pilzexkursion von unserem Verein, mit einem Pilz-Experten!
Dieser Fichten-Reizker hat sehr viele Bitterstoffe und ist wohl geschmacklich nicht ganz so gut wie ein Echter-Reizker.
Andrea, die können schon groß werden, der linke Pilz hat einen Hut Durchmesser von 15 cm! Nur aus unserem Garten nehme ich diese Pilze nicht, denn wir haben da eine Fabrik neben unserem Haus... die Arbeitet mit Schadstoffen !!!
H. Peter Herold
27.726
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.11.2014 um 09:40 Uhr
Danke Wolfgang für Bilder und Erklärungen. Pilze eine Wunderwelt für sich
Wolfgang Heuser
7.656
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 09.11.2014 um 09:38 Uhr
Hallo Peter, es hatte mich sehr gewundert, dass diese Pilze noch einmal so gewachsen sind! Aber jetzt wo es Nachts schon etwas kälter wird, wird das auch ausgebremst, ich werde es weiter im Auge behalten! Danke auch für das Interesse und den Kommentar!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.656
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sie mag auch solche Plätze, nicht nur den Bach, sondern auch Gebäude und nistete auch schon mal im Gemäuer!
Eine Gebirgsstelze auf dem Ausguck!
Der Hunger muss bei dem jungen Grünfink groß sein!

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag dem 24.05.2019 gastiert wieder die Frankfurter DKK-Combo feat. Colleen Meyer im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Am Freitag dem 24.05.2019 gastiert...
Revanche gelungen !?
Mit 3: 4 Schlägt der FC Gießen im Baunataler Parkstadion, den KSV...
Eröffnung der STADTRADELN-Kampagne
Die Offizielle Eröffnung des STADTRADELNS fand heute nicht wie...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.