Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Orgel rockt am 21. November in St. Thomas Morus

Orgel rockt Tour 3
Orgel rockt Tour 3
Gießen | Am Freitag, den 21. November 2014 beginnt um 20:00 Uhr in der kath. Kirche Thomas Morus, Grün-berger Straße 80, in Gießen ein Konzert mit dem Titel „Orgel rockt – Tour 3“. Patrick Gläser hat aus vielen Anregungen aus dem Publikum für 2014 wieder Themen aus Rock, Pop und Filmmusik herausgesucht und ein neues, spannendes Konzertprogramm für die Kirchenorgel zusammengestellt. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden erbeten: Ein Teil der Kollekte ist für die Kirchengemeinde bestimmt. Veranstalter ist KulTour 2000 e.V. in Zusammenarbeit mit dem Förderverein St. Thomas Morus Gießen e.V.
„Orgel rockt“ ist ein Konzertprojekt für Kirchenorgel solo. Der Öhringer Organist und Chorleiter Pat-rick Gläser spielt aus Gehör, Herz und Gedächtnis heraus seine Coverversionen bekannter Titel aus den drei großen Genres Rock, Pop und Film. Die Ideen zu den Stücken gehen auf Publikumswünsche aus vergangenen Konzerten zurück. Die beliebtesten Titel aus den ersten Programmen bleiben auch in Tour 3 wieder als Zugaben erhalten.
Nach vier Jahren mit rund 120 Konzerten und über 24.000 Besuchern in Deutschland, Österreich, Schweden,
Mehr über...
Thomas Morus (70)Rock (103)Pop (79)Patrick Gläser (1)Orgel (198)KulTour 2000 (1)Kreienbrink (5)Konzert (938)Gloria Soli Deo (11)Förderverein St. Thomas Morus (27)Filmmusik (3)
Russland und den Niederlanden ist Tour 3 die Fortsetzung des Projektes mit einer neuen Titelauswahl. Spielorte sind zunächst Kirchen in der gesamten Bundesrepublik und in Österreich. Gerade erst ist die zweite CD „Orgel rockt – Live CD 2012/13 – Tour 2“ mit dem letzten Konzertprogramm erschienen.
In der ersten Konzertstaffel (Tour 2010/11) hatte „Orgel rockt“ in fünfzig Konzerten über 10.000 Besucher erreicht. Die vor zwei Jahren begonnene Tour 2012/13 setzte das Konzept mit neuen Titeln aus den drei genannten Genres fort. Dabei waren in den vergangenen Konzerten Titel wie „Sailing“, „Nothing else matters“, „Bohemian Rhapsody“, „Aquarius“, „Awesome God“, „You’ll never walk alone“, „Live and let die“ und „All you need is Love“ zu hören. Strahlende Filmmusiken wie der „Gladiator“-Soundtrack, „Das Boot“, „Fluch der Karibik“, „Conquest of Paradise“ (1492) oder „Jurassic Park“ rundeten die Programme ab. Mit Tour 3 hält Patrick Gläser wieder einige Überraschungen bereit.
Wie vertragen sich diese Musik und der Kirchenraum? Mehr als 24.000 Menschen, die bereits zu den Konzerten in die Kirche gekommen sind, um sich von der Musik, die sie aus Höhen und Tiefen ihres Lebens kennen, mit der Orgel wieder neu berühren zu lassen, haben entschieden. Viele schriftliche Zeugnisse der ersten „Tour 2010/11“ sind unter www.orgel-rockt.de/konzerterfahrungen.html veröffentlicht.
Der Organist Patrick Gläser ist Kirchenmusiker in Öhringen und Neuenstein. Außerdem betreibt er das Projektstudio SOUNDmanufaktur in Öhringen. Er ist freier Musikproduzent und Komponist mit dem Schwerpunkt Audiomarketing. Auf vielseitige Weise wirkte er in verschiedenen Bühnen-Produktionen als Solist oder Sprecher mit. Zusammen mit Karin Friedle-Unger tourt er im Duo „StimmeTasten“ als Pianist und Begleiter. Für "Orgel rockt" arrangiert er Rock- und Popsongs und symphonische Filmmusiken - für die Besetzung Orgel + Gänsehaut.
Informationen zu den CDs, zu Spielorten und Terminen gibt es im Internet unter www.orgel-rockt.de oder auf der Facebookseite „orgel.rockt“.

Orgel rockt Tour 3
Orgel rockt Tour 3 
Patrick Gläser
Patrick Gläser 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Das Pendant zu Johann Sebastian Bach
war Max Reger! Liebe Freunde der Orgel- und Kirchenmusik, ...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....
"Hinsehen und Handeln!"
#inTimesOfCorona "Hinsehen und Handeln!" Impuls von Klinikseelsorger und Pfarrer Matthias Schmid zum Patrozinium des Heiligen Thomas Morus
Am 22. Juni ist der Gedenktag des britischen Lordkanzlers Thomas...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.164
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Wohin fließt der "Mainstream"? Am Ende zählt Gemeinschaft.
Wohin fließt der "Mainstream"? Wortgottesfeier am 6.9.20 um 18:30 Uhr in St. Thomas Morus // Foto-Ausstellung "Kontraste" von 14:30 Uhr bis 16 Uhr zum vorerst letzten Mal
Wortgottesfeier um 18:30 Uhr am Sonntag, den 6. September, in der St....

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.