Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Nordstadtverein - 12. Nordtalk auf neue Wegen

Gießen | Nordstadt trifft Gießener Allgemeine Zeitung

Auf ungewohntem Terrain fand der letzte Nordtalk des Nordstadtvereins Gießen statt. Ziel des Vereins war es dabei die Vernetzung im Stadtteil zu stärken. So konnten mehr als vierzig Gäste des Nordtalks die Räumlichkeiten der Gießener Allgemeine Zeitung und Teile des Redaktionsteams kennenlernen. Gleichzeitig konnte das Redaktionsteam hautnah erleben welche Probleme und Themen die Bewohner der Nordstadt beschäftigen. Über zwei Stunden wurde zu den Themen Spielplätze in der Nordstadt und die bauliche Situation im Stadtteil mit den Experten diskutiert. So standen Reinhard Thies als Wohnbaugeschäftsführer, Richard Schnecking und Sylvia Holzmann vom Gartenamt, sowie Dr. Manfred Richter vom Stadtplanungsamt für Fragen der Besucher bereit.
Eingeleitet wurde der Nordtalk durch zwei kurze Filmbeiträge, die von Mitarbeitern des aktuell ausgelaufenen Projektes „Gemeinsame Weg“ der Jugendwerkstatt gedreht wurden. Dabei wurden auch Eltern und Kinder zu „ihren“ Spielplätzen befragt. Dabei gab es zahlreiche Anregungen und Ideen, welche auch in der Diskussion nachfolgend aufgenommen
Mehr über...
wurden. Als besonders störend empfinden die Nutzer dabei neben Müll und Hundekot die abgebauten Spielgeräte. Diese werden laut Sylvia Holzmann aus Sicherheitsgründen abgebaut, dabei sei es leider nicht immer gewährleistet, dass zeitnahe ein neues Gerät folgt. Eine Anregung eines Bewohners, welche laut Stadträtin Astrid Eibelshäuser durch das Gartenamt geprüft werden sollte wäre es Nachbarn als Spielplatz-Paten zu gewinnen. Wichtig erscheint es auch einen Ausgleich zwischen den verschiedenen Nutzergruppen zu finden. So führen große Gruppen Jugendlicher bei einigen Nutzern zu Unbehagen.
Das zweite Thema des Abends beschäftigte sich mit den Bauvorhaben der Nordstadt. Dabei kündigte Dr. Manfred Richter vom Stadtplanungsamt die Umsetzung des lange geplanten Radstreifens im Wiesecker Weg an. Außerdem werde der Fußweg entlang des Bahndammes von Gartfeld zur Sudetenlandstraße erneuert. Eine Beleuchtung des Weges wird zukünftig auch in Dämmerung und Dunkelheit ein größeres Sicherheitsgefühl vermitteln. Ein wichtiges Instrument zur Meldung Schäden und Mängeln in der Stadt ist der noch recht neue Mängelmelder der Stadt Gießen. Dieser ist im Internetportal unter www.maengelmelder.giessen.de zu finden. Eine Reaktion auf die Anliegen erfolgt sehr kurzfristig. Zum Ende der Veranstaltung appellierte Reinhard Thies an die Bewohner in der Nordstadt sich auch weiterhin für ihren Stadtteil zu engagieren und als Experten in eigener Sache wertvolle Details in die Gemeinschaft einzubringen.
Abschließend wurden noch zwei neue Projekte vorgestellt: Zeitnahe startet demnächst die „Summerei“ (ein Bienenprojekt in Kooperation mit dem Nordstadtverein). Darüber hinaus findet von nun an jeden Dienstag von 18-20 Uhr das Kunstprojekt „Offenes Atelier“ in der Werkstattkirche, Ederstraße 13, statt.
Der nächste Nordtalk ist für Anfang 2013 geplant. Der Termin wird durch den Nordstadtverein bekanntgegeben. Das Nordstadtzentrum freut sich auch Themenvorschläge unter info@nordstadtverein-giessen.org oder auch telefonisch unter 0641/9699788-0.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Theatergruppe "Mobile Sommerwerft" ist am 28. Juli zu Gast in der Nordstadt.
Open-Air Theater in der Nordstadt kommt
Für alle (Theater-)Interessenten: Am kommenden Dienstag haben wir die...
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...
Sprechstunde des Schutzmannes vor Ort im Nordstadtzentrum
Es gibt etwas Neues im Nordstadtzentrum. Ab morgen (Freitag...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nordstadtverein e. V. Gießen

von:  Nordstadtverein e. V. Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Nordstadtverein e. V. Gießen
834
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...
Sprechstunde des Schutzmannes vor Ort im Nordstadtzentrum
Es gibt etwas Neues im Nordstadtzentrum. Ab morgen (Freitag...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.