Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Leerstand

Seit Jahren nie bezogen, obwohl immer wieder von potentiellen Mietern angeschaut
Seit Jahren nie bezogen, obwohl immer wieder von potentiellen Mietern angeschaut

Mehr über

Vogelnistkasten (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.397
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 28.10.2014 um 16:54 Uhr
so war es auch bei uns unsere Katze machte öfters Kontrolle, somit blieben die Meisen fern. Als ich dann auf dem Dach ein Kippblech montierte, konnte die Katze nicht mehr dran und die Meisen kamen wieder.
H. Peter Herold
29.451
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.10.2014 um 17:53 Uhr
Gute Idee, nur nicht für die Katze. Da eher für die Katz;-)
Bernd Zeun
11.792
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 28.10.2014 um 23:08 Uhr
Der "Samen-Hahn" der Vogelwelt.
H. Peter Herold
29.451
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 29.10.2014 um 08:07 Uhr
Guter Vergleich. Ich habe da auch schon lange nichts mehr gemacht. Man sieht ja, der Stamm oberhalb ist schon abgesägt.
Wolfgang Heuser
8.606
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.10.2014 um 09:33 Uhr
Solche Kästen habe ich bei mir im Garten auch, da gehen sie ungern rein. In den Fällen hänge ich sie auf einen anderen Platz, wobei ich festgestellt habe, die mögen vielfach die Morgensonne vom Osten her!
H. Peter Herold
29.451
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.10.2014 um 10:20 Uhr
Er hängt nah Südosten, wurde am Anfang auch intensiv beucht, aber keiner zog ein. Ein zweiter in einem anderen Baum, da hing der Kasten mehr östlich war bald bezogen. Nur gefiel der Blaumeise das Einflugloch nicht. Da wurde gehämmert das die Späne flogen, dann war es ok. Nur nach einiger Zeit kam keine Meise mehr. Ich machte auf, da war ein wunderschönes Nest mit Moos und feinen Haaren gepolstert drin. Ich nehme an einer oder beide wurden Opfer einer Katze oder ähnlichem Getier. Schade.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.451
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Früher Sonntagsmorgen
Ein schöner sonniger Sonntag - 31. Januar am Hafen von Barßel
Der Sonntagmorgen kündigt sich schon mit Sonne an, da werde ich nach...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
So früh konnte ich sie bis jetzt noch nicht so singen hören, diese Heckenbraunelle auf dem Lebensbaum!  http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/117901/fruehlingsgesang-einer-heckenbraunelle/
Die singende Heckenbraunelle auf der Baumspitze im Februar!
Heute am 17. Februar hat es noch etwas Schnee in unserem Garten, die Schneeglöckchen ragen da schon wieder raus, sie trauen sich! Der gleiche Tag:  http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/7926/schnee-oder-eisgloeckchen-am-17-februar-2009/
Wortwörtlich der Name ,,Schneeglöckchen"

Weitere Beiträge aus der Region

Uwe Koperlik (gipanic) und Karin Solms-Turski ("Justus"-Projektteam) bei der symbolischen Spendenübergabe im Weltladen Gießen
In Gießen genießen - und Projekte in Nicaragua fördern
Weltladen überreicht Verkaufsabgabe an...
IMPFormations-Moderatorin Banu Kamaran-Kornberger im Dialog mit dem Gießener Virologen Prof. Dr. Friedemann Weber.
Virologe Prof. Dr. Weber beantwortete Fragen zu Corona-Impfungen - Digitale Info-Veranstaltung der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim/Giessen (-). Noch gibt es viele Unsicherheiten und Bedenken,...
NETZ fordert: Mehr Verantwortung beim Lieferkettengesetz
Wetzlar/Berlin – Die Bundesregierung hat sich Mitte Februar 2021 auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.