Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Antrag der FDP Fraktion zur Einrichtung eines Audiostreams

Gießen | für die Fraktion der FDP stellen wir zunächst über den HFWRE - Ausschuss folgenden Antrag zur Behandlung in der nächsten Sitzungsrunde der Stadtverordnetenversammlung:

1. Die Stadtverordnetenversammlung spricht sich dafür aus, dass der öffentliche Teil ihrer Sitzungen via Audiostream übertragen wird.
2. Der Magistrat wird gebeten, die Voraussetzungen für einen solchen Audiostream zu schaffen. Der Stream ist dann über das Internet, z.B. über die Homepage der Stadt zur Verfügung zu stellen.


Begründung:
Die BürgerInnen wollen sich am politischen Geschehen ihrer Kommune zunehmend beteiligen.Viele BürgerInnen sind an Projekten und deren Planung interessiert und wollen sich natürlich am politischen Diskurs beteiligen.

Um den Bürgerinnen und Bürgern mehr Beteiligung durch mehr Information und Transparenz zu ermöglichen, ist es sinnvoll, zukünftig den öffentlichen Teil der Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung per Audiostream zu übertragen.

Für viele BürgerInnen wäre es interessant, die Debatten der Stadtverordnetenversammlung live mitzuerleben. Es ist aber nicht allen Gießener BürgerInnen möglich, die Sitzung direkt vor Ort im Rathaus zu verfolgen. Deshalb bietet sich eine Liveübertragung via Audiostream mehr als an.
Audiostream lässt sich mit wenig Aufwand und geringen Kosten umsetzen. Man könnte z.B. das bereits vorhandene akustische Signal, welches zur Übertragung im Sitzungssaal und auf die Zuschauertribüne genutzt wird, zur Weiterverarbeitung verwenden.

Da nur die öffentlichen Sitzungen übertragen werden sollen, werden keine schützenswerten Interessen der Stadt oder ihrer Vertragspartner verletzt werden. Auch ist der Audiiostream eine akzeptable Alternative für diejenigen Kolleginnen und Kollegen Stadtverordnete, die während der Sitzungen nicht gefilmt oder fotografiert werden wollen.

Andere Kommunen und Städte, wie z.B. Mainz, nutzen die Möglichkeit des Audiostreams bereits mit sehr guten Erfahrungen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

@ CDU/GRÜNE und FDP Hessen: Wann schaffen Sie die Ungerechtigkeit der utopischen Straßenbeiträge endlich ab?
Wiederkehrende Straßenbeiträge sind eine teure Scheinlösung
Keine gute Idee – das tote Pferd „Straßenbeitrag“ mittels teurer...
BfL Lich - Wählerliste für Kommunalwahl 2021 aufgestellt - Alle Listenplätze vergeben - Burkhard Neumann zum Spitzenkandidaten gewählt
In der Sport- und Kulturhalle Muschenheim haben am 01. Dezember 2020...
Blick von Osten
Langsdorfer Höhe - Logistik auf dem Areal einer zukunftsfähigen Industriefläche?
Ich habe im Artikel vom 31.08.2020 schon die Frage nach der...
aufgenommen am 30.08.2020
Langsdorfer Höhe - wirtschaftliche Zukunft für Lich?
Sieht so die gute Zukunft für eine deutsche Kleinstadt und ihre...
Das Glaubwürdigkeitsproblem der CDU
Im Faktenblatt „Straßenausbaubeiträge“ *) lesen wir: Welches...
BfL - Dem Bürger eine Stimme geben, Zukunft gemeinsam gestalten
Am 11. November 2020 findet die Gründungsversammlung der Wählergruppe...
Ergreifen Sie die Initiaven- Bürgerinitiativen sind gefragt
Bernt Nehmer 29.7.2020 Limesstraße.15 35410...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.363
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.10.2014 um 23:30 Uhr
Schon verständlich, dass sich da einige nicht aufs Bild trauen. Muss ja vor kurzem eine Sitzung gewesen sein, wie gestern der Auftrieb in Köln
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schulze

von:  Frank Schulze

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Schulze
768
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freie Demokraten Gießen beschließen Programm für die Kommunalwahl 2016.
Als „das beste Wahlprogramm, das wir je hatten“ bewertete Wolfgang...
Interkulturellen Dialog fördern – FDP-Landesvorsitzender Ruppert besucht Tür-kisch-Deutsche Gesundheitsstiftung e.V. in Gießen
Über die Arbeit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung e. V....

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.