Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kraniche am Nachmittag.

von Peter Baieram 24.10.2014790 mal gelesen5 Kommentare
Gießen | Heute hatte ich auch das vergnügen Kraniche zu sehen
und nicht nur zu hören.
Es waren 3 Gruppen welche über dem Wochenmarkt flogen.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.687
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.10.2014 um 23:30 Uhr
Der erste war ein ziemlich großer Trupp, den hatte ich um 16.33 Uhr am Schwanenteich gesehen und auch fotografiert, der zweite ca. 110 Stück kam gleich hinterher, allerdings in sehr großer Höhe.
Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 24.10.2014 um 23:47 Uhr
Konnte heute vom Altenberg bei Odenhausen aus fast 6.000 Kraniche zwischen 14:00 und 18:00 Uhr erfassen
Jutta Skroch
13.687
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.10.2014 um 23:51 Uhr
Super, das hätte ich wissen sollen.
Klaus Viehmann
1.390
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 25.10.2014 um 12:07 Uhr
Sie suchen sich die Nord-Süd Winde, warten auch mal längere Zeit auf Rastplätzen und ziehen dann, nicht immer in denselben Korridoren gen Süden.
Wolfgang Schwarz
154
Wolfgang Schwarz aus Gießen schrieb am 25.10.2014 um 21:28 Uhr
War heute mittag am Edersee. Auch dort sind große Formationen unterwegs gewesen. ES WIRD WINTER !!!!!!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Vorher
Arbeiten an der Alten Post
An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet. Nachdem...

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.