Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Buch über Fußball in Gießen erschienen

Gießen | Unter dem Titel „Damals auf dem Waldsportplatz“ist jetzt im renommierten Verlag Die Werkstatt erstmals ein Buch über den Gießener Fußball erschienen. Ich sprach mit dem Autor Christian von Berg über sein Buch.

Herr von Berg Sie haben ein Buch über Gießener Fußball verfasst, bei dem im Mittelpunkt der langjährige Oberligist VfB 1900 Gießen steht. Was hat Sie dazu veranlasst ein ein solch komplexes Buch zu verfassen.

Von Berg : Gießen hat eine sehr interessante Fußballgeschichte und diese wurde bisher noch nicht dokumentiert .Dabei steht der VfB als wichtigster Verein im Mittelpunkt.

Wo haben Sie für Ihr Buch recherchiert?

Von Berg: Ich habe sehr viele Quellen benutzt. Am wichtigsten waren Zeitzeugen und die Archive der beiden Gießener Tageszeitungen.

Wie lange haben Sie an Ihrem Buch gearbeitet?

Von Berg: Die Thematik beschäftigt mich seit langem, die Arbeit an dem Buch betrug ungefähr ein Jahr.

Was ist eigentlich das Besondere am Gießener Fußball?

Von Berg: Zum einen hat Gießen eine sehr lange Fußballgeschichte , die mindestens bis ins Jahr 1884 zurückreicht, das können nur wenige Städte in Deutschland vorweisen. Zum anderen hat man in Gießen auch lange erstklassig gespielt und schließlich auch beispielhaft dafür welchen Stellenwert der Amateurfußball einmal hatte. Vier- oder Fünftausend Zuschauer waren früher keine Seltenheit.

Gab es auch bekannte Fußballer die in Gießen aktiv waren?

Von Berg: Ja natürlich. Nationaltorwart Willibald Kreß, Amateurnationalspieler Jürgen Himmelmann oder Peter Reichel der lange bei Eintracht Frankfurt gespielt hat um nur Einige zu nennen.

Herr von Berg , vielen Dank für das Gespräch.


Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Die Werkstatt; Auflage: 1 (31. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3730701401
ISBN-13: 978-3730701409
EUR 24,90

Mehr über

Fußballbuch (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 04.12.2014 um 12:04 Uhr
Am besten besucht waren damals wohl die Spiele gegen Hessen Kassel und Eintracht Wetzlar.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günter Seibert

von:  Günter Seibert

offline
Interessensgebiet: Gießen
Günter Seibert
1.158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FC Gießen: Saisonauftakt der Regionalliga Südwest im Waldstadion
Am Samstag, den 5. September um 14 Uhr geht es wieder um Punkte im...
FC Gießen nah am Punktgewinn
Der FCG war am gestrigen Abend gegen Elversberg nah an einem...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...
Der Große Horn testet Weine virtuell: Pohlheimer Weinrunde trotzt dem Lockdown
Die Gaststätten im Landkreis sind seit Anfang November geschlossen....
Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.