Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Italienischer Autorenfilm „La grande bellezza“, Wein und Bruschetta zogen zahlreiche Zuschauer in die Phantastische Bibliothek Wetzlar an

Eine Szene aus dem Film "La grande bellezza".
Eine Szene aus dem Film "La grande bellezza".
Gießen | Rund 25 Personen besuchten den italienischen Filmabend letzten Freitag, 17. Oktober 2014, in der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V. und der Phantastischen Bibliothek Wetzlar wurde eine besondere Vorführung des mehrfach prämierten italienischen Films „La grande bellezza“ (2013) vom Regisseur Paolo Sorrentino mit dem Schauspieler Toni Servillo in der Hauptrolle des Journalisten Jep Gambardella veranstaltet.
Das Publikum wurde von der 1. Vorsitzenden der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, begrüßt und in den Film eingeführt. Der Abend sollte nicht nur kulturell, sondern auch kulinarisch geprägt sein. Im Einklang mit den Bildern Roms von „La grande bellezza“ wurden Bruschetta und Frascati-Wein angeboten. Zwei verschiedene Bruschetta-Sorten – die klassische Bruschetta mit Tomaten und die römische Bruschetta – wurden frisch vor Ort von den drei italienischen Austauschschülern Giulio Agea, Jona Pattaro und Thomas Sommavilla zubereitet. Die drei Jungen, die eine Hotel- und Gastronomiefachschule in Bozen besuchen, konnten ihr Können mit den leckeren Bruschetta zeigen und verdienten sich einen Applaus.
Nach der Filmvorführung hatten die Zuschauer die Möglichkeit, unter der Leitung des 2. Vorsitzenden der DIG Mittelhessen e.V., Fabrizio Cartocci, ihre Meinungen und Eindrücke über den Film auf Italienisch und Deutsch zu äußern.

Mehr über

Wein (36)La grande bellezza (1)Italienisch (12)Filmabend (5)DIG (159)Bruschetta (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Kunst verbindet - European Domestic Art Challenge - neue Ausstellung heute
Heute Dienstag, den 7.7. ist die vierte Staffel der „EDAC“ auf der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
922
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Illustration Römisches Forum
Öffentliche Führung im Römischen Forum 2020 am 19.07.2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Tolle Fußballchronik im Fußballkreis Gießen
Der Fußballkreis Gießen wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Er war –...
Kreisfußballausschuss Gießen
Kreisfußballtag Gießen – Henry Mohr weiterhin an der Spitze
Der Kreisfußballtag, im März abgesagt, ging jetzt reibungslos über...
Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.