Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Trainer hat's gewusst

Marburgs Bjonee Reaves zieht mit dem Ball gegen Freiburgs Bobbi Knudsen zum Korb. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Marburgs Bjonee Reaves zieht mit dem Ball gegen Freiburgs Bobbi Knudsen zum Korb. (Foto: M. Schneider / belichtbar.net)
Gießen | 1. Damen Basketball Bundesliga:
Eisvögel USC Freiburg – BC Pharmaserv Marburg 56:55.


Knapper geht’s nicht. Mit einem einzigen Pünktchen musste sich Marburgs Erstliga-Team bei den USC-Eisvögeln geschlagen geben.

Richtige Rechthaber mag ja keiner so richtig. Aber Recht haben kann auch so schon ärgerlich genug sein. „Freiburg ist gefährlicher als manch einer denkt.“ Das sagte Marburgs Trainer – vor dem Spiel. Dass dem so ist, bekamen seine Schützlinge nun zu spüren.

„Wir müssen die Kreise dieses Trios gut einengen.“ Das wusste Unger schon vor der Partie. Soana Lucet und Elisabeth Dzirma holten zusammen 34 Punkte und 15 Rebounds. Bobbi Knudsen steuerte zwar „nur“ 4 Zähler bei, sammelte dazu aber 6 wichtige Abpraller ein und klaute dem BC 5-mal den Ball.

Doch die Eisvögel spielten nicht nur zu dritt. Auch davor hatte der BC-Trainer gewarnt. Kacie Sowell, Ilka Hoffmann und Juliane Hodapp überwiesen pünktlich ihre Beträge auf das USC-Konto, und zwar in Form von einem Pünktchen hier, einem Rebound da, einem Steal zur rechten Zeit oder auch mal einer Korbvorlage. Ärgerlich für Marburg, dass die sich mühsam ernährenden Eichhörnchen diesmal im Eisvögel-Kostüm steckten.

Die je 12 Punkte von Finja Schaake und Kellindra Zackery reichten da nicht. Ebenso wenig wie die 7 Rebounds von Birte Thimm, die 4 Assists von Julia Köppl oder die 4 Steals von K. Zackery. Auch die 3 geblockten Würfe von Lisa Koop konnten die Niederlage nicht verhindern.

„Wir haben heute nur zur Hälfte das gemacht, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte Patrick Unger – nach der Partie. „Der Plan war, den Korb hart zu attackieren. Wenn wir das getan haben, waren wir auch fast immer erfolgreich.“ Aber zu oft wollten seine Mädels mit dem Kopf durch die Wand. Auch die Blöcke standen nicht immer so, wie das der BC-Trainer gern gesehen hätte.

Mit 10:7 und 29:23 lagen die Hessinnen zwischenzeitlich vorne. Die Eisvögel setzten aber immer wieder zum Angriff an. 16:14 nach zehn, 32:31 nach 20 Minuten. Die Schiedsrichter hätten den Fans beider Lager viele graue Haare erspart, hätten sie die Partie bereits zur Halbzeit beendet. Der knappste aller Vorsprünge sollte den Breisgauerinnen nämlich reichen.

Allerdings hätten die rund 400 Zuschauer in der Uni-Halle dann auch weitere spannende 20 Minuten verpasst. Nach einem Blitzstart ins vierte Viertel lag Freiburg 49:43 vorn. Von diesem Rückstand knabberte das Pharmaserv-Team langsam aber beharrlich Pünktchen um Pünktchen ab. 31 Sekunden vor Schluss brachte Bjonee Reaves die Gäste auf 55:56 heran. Freiburg traf im Gegenzug nicht. Rebound Marburg. Noch zehn Sekunden. Auszeit. Noch vier Sekunden. Letzter Wurf: vorbei. Verloren.

Mit der Verteidigung war Marburgs Coach diesmal zufrieden. Aber: „In der entscheidenden Phase haben wir die Rebounds nicht bekommen oder die Bälle weggeworfen“, ärgerte sich Unger. „Sonst wär viel mehr drin gewesen.“ Besonders nervten ihn die 23 Ballverluste. „Wahnsinn. Einfach Wahnsinn!“

Statistik:
Viertel:
16:14, 16:17, 12:12, 12:12.
Freiburg: Dzirma 15 Punkte (7 Rebounds), Hodapp 5, Hoffmann 6, Knudsen 4 (5 Steals), Lucet 19/1 (8 Reb.), Ouedrago, Schipek, Sowell 7 (3 Assists), Zehnder. Feldwürfe 35 Prozent (21/60), Freiw. 59 Prozent (13/22), Reb. 40 (def. 23), Turnover 22, Ass. 9, St. 14, Blocks 4, Fouls 14.
Marburg: Crowder, Köppl 4 (4 Ass.), Koop 10 (3 Bl.), Masek, Pierce 8, Reaves 4, Schaake 12/1, Thimm 5/1 (7 Reb.), Zackery 12 (4 St.). Feldw. 36 Prozent (21/57), Freiw. 78 Prozent (11/14), Reb. 39 (d. 26), TO 23, Ass. 14, St. 13, Bl. 4, Fo. 20.
SR: Bohn, Aichele. Z: 600.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
U16-Nationalspielerin Elisa Mevius (TSV Grünberg) gehört zu den größten deutschen Nachwuchstalenten
Grünberger Basketballerin Elisa Mevius als "WNBL-Rookie des Jahres 2020" ausgezeichnet
Die Grünberger Basketball-Internatsspielerin Elisa Mevius vom Team...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
von links: Thomas Kober und 1. Vorsitzender Thorsten Theiß
Tourenreiche Saison der Motorradfreunde
Am Samstag, 14.3.2020 fand die Jahreshauptversammlung der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.398
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Spanier Julian Martinez ist neuer Cheftrainer beim Damen-Basketball-Erstligisten BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
Trainersuche erfolgreich
Der BC Pharmaserv Marburg hat einen neuen Cheftrainer gefunden. Nach...
Dana Beszczynski wird das Pharmaserv-Team in der kommenden Saison nicht betreuen. Privatfoto
BC Marburg wieder auf Trainersuche
Dana Beszczynski wieder zu Hause Der neue Headcoach des BC...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.