Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Oktoberfest in Gießen

Bayerische Blasmusik aus Mittelhessen
Bayerische Blasmusik aus Mittelhessen
Gießen | Es ist wieder soweit: Die Wiesn in München wurde am Samstag, 20. September 2008 um 12.00 Uhr feierlich eröffnet. Zeitgleich wurde vom Schlammbeiser der offizielle Fassanstich zum Start des Oktoberfestes bei Karstadt in Gießen durchgeführt.
Lothar Schmidt, Geschäftsführer Karstadt, Marcus Merkens, Schauwerbeleiter und Jörg Riechmann, neuer Küchenchef bei Karstadt sorgten für Wiesnstimmung; die zahlreichen Gäste waren sichtlich zufrieden. Bei zünftiger Musik und einem Gewinnspiel, bei dem die "Wiesnbesucher" bei Karstadt u.a. die richtige Anzahl der Partnerstädte von Gießen erraten mussten, kam schnell Stimmung auf. Zu gewinnen gab es meherere Genießerpräsentkörbe.
Vor dem Haus unterhielten Musikgruppen aus der Partnerstadt Gödöllö die Passanten im Seltersweg und waren willkommener Anlass zu einer musikalischen Pause zwischen dem Einkaufsbummel. Der Beifall der Zuhörer und die ein oder andere Tanzeinlage ließ auch hier unschwer erkennen, dass das Programm beim Publikum ankam.
Im Seltersweg ist eben immer etwas los. So macht bummeln und einkaufen Spaß.

Bayerische Blasmusik aus Mittelhessen
Bayerische Blasmusik aus... 
O´zapft is...
O´zapft is... 
Wenn da keine Wiesnstimmung aufkommt
Wenn da keine... 
Musik aus Gödöllö sorgte für Begeisterung im Seltersweg
Musik aus Gödöllö sorgte... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Mädels im Wettbewerb
25. Oktoberfest mit Dirndlkönigin und Lederhosenkönig
Zum 25. Oktoberfest hatte die Freiwillige Feuerwehr von...
Vertreter des Lionsclubs, Gäste und Musiker freuen sich auf die Veranstaltung.
Lionsclub Gießen Wilhelm Conrad Röntgen belebte die Automeile mit Oktoberfeststimmung, Sportwagen und Oldtimern für einen guten Zweck
Über 100 Besucher erwarteten die Mitglieder des Lionclubs Gießen...
Ehrenmitglied
Neuntes Oktoberfest vom TSV 1848 Hungen ausgerichtet
Am Tag der Deutschen Einheit feierte der TSV 1848 Hungen bereits zum...
Felix und Uschy Golf
Abwechslungsreicher Oktober im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach
Gleich am 01.10.2014 unterhielt uns Friedel Werner mit allerlei...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Trohorsch

von:  Jürgen Trohorsch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jürgen Trohorsch
128
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
11. Fernwalder Gewerbeausstellung
Während draußen die Feuerwehr "Autos zerschneidet", Kinder "in die...

Weitere Beiträge aus der Region

Jürgen Becker und Astrid Eibelshäuser ehrten Wolfgang Hannak und Margret Mühlig für langjährige Treue zur SPD
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen mit Ehrungen und Berichten - "Rödgen braucht unbedingt ein neues Baugebiet"
Mit einer Schweigeminute – nicht nur zur Ehrung der verstorbenen...
V.l.n.r.: Dipl.-Soz. Wiss Michaela Müller, die Studierenden Muriel Lüdke Campos-Garcia, Jakob Lucifero, Max Pappenheimer und Michaela Keiner mit der Intendantin Cathérine Miville.
Studierende der Social Science an der JLU untersuchten Gründe von (Noch-) Nicht-Theaterbesuchern
Das Stadttheater Gießen versucht seit Jahren, die Schwellen niedriger...
HLB-Präsident Gerd Hollstein (zweiter von rechts) und sein Vize Bernd Heine (links) zeichneten (v.l.n.r.) Oskar Deppe, Robert Deppe und Carla Moses mit silbernen Ehrentellern der Organisation aus.
Vize-Weltmeister und Deutsche Meister geehrt: In der „Hall of Fame“ der Breitscheider Luftsportler wird es langsam eng
In der augenzwinkernd „Hall of Fame“ genannten Trophäenecke des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.