Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wenn man auf Burg Gleiberg die Sau raus lässt ...

... hat der Fotograf Schwein, wenn er den richtigen Moment erwischt.
... hat der Fotograf Schwein, wenn er den richtigen Moment erwischt.

Mehr über

Schwein (20)Sau (6)Redensarten (2)ballon (30)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
39.187
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 04.10.2014 um 07:59 Uhr
Wie toll ist das denn! Der Schnappschuss der besonderen Klasse! Gratulation!
Ingrid Wittich
21.011
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.10.2014 um 08:40 Uhr
Ein Superfoto!
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.10.2014 um 09:22 Uhr
Mit anderen Worten. Zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Bei so viel Schwein einfach Glück gehabt.
Andrea Mey
11.019
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 04.10.2014 um 20:00 Uhr
Das ist ja "saugeil..."!
Notlandung auf dem Turm? ,-))
Wir haben das fliegende Sparschwein gestern Nachmittag auch bewundert!
Jutta Skroch
13.756
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.10.2014 um 15:25 Uhr
Die Perspektive macht's. So einen Moment zu erwischen ist schon Fotografenglück.
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 05.10.2014 um 22:07 Uhr
Danke, ist halt was zum Schmunzeln, das Licht hätte noch bissi besser sein können.
Martina Lennartz
6.348
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 05.10.2014 um 23:40 Uhr
Ich hab die Sau auch vom Fenster gesehen :-)
Christoph Schäfer
807
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 06.10.2014 um 21:07 Uhr
Erinnert mich etwas an das Cover des Pink Floyd Albums "Animals".
Bernd Zeun
11.777
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 06.10.2014 um 23:09 Uhr
Da hätte ich mich nicht mehr dran erinnert, Herr Schäfer, das Bild unmittelbar davor oder kurz danach wäre dafür aber noch etwas besser http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/97162/pink-freud/
Wenn das Geldinstitut allerdings geahnt hätte, dass es Assoziationen zu Pink Floyd's Vertonung von Orwells "Animal Farm" mit den Kapitalistenschweinen hervorruft, hätte es vielleicht einen anderen Ballon gesponsert.
Christoph Schäfer
807
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 07.10.2014 um 11:50 Uhr
Oder sie sind so abgebrüht, dass sie es selbstironisch verstehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
11.777
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dann bis 2021 - hoffentlich!
Weihnachten 2020
Vom Himmel hoch, da komm ich her Dort nervt mich auch kein Lockdown...
Die Weihnachtspost ist sicher !
Frei nach Norbert Blüm

Veröffentlicht in der Gruppe

Humor - Satire - Witz - Spass

Humor - Satire - Witz - Spass
Mitglieder: 37
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Was willst Du denn hier?
Die Beide mögen sich wohl?
Dann bis 2021 - hoffentlich!
Weihnachten 2020
Vom Himmel hoch, da komm ich her Dort nervt mich auch kein Lockdown...

Weitere Beiträge aus der Region

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....
Streusalz und die Gefahren für Hunde und Katzen!
Kaum ist der erste Schnee gefallen, muss er mancherorts verschwinden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.