Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Dragica Rajcic liest aus 100 Gedichten

Gießen | Am 13.11., um 19:30 Uhr, veranstaltet das LZG in Kooperation mit dem Gießener Zentrum Östliches Europa und dem Institut für Slavistik der JLU eine Lesung mit Dragica Rajcic. Bereits in den Buchtiteln Buch von Glück, Halbgedichte einer Gastfrau oder Nur Gute kommt ins Himmel zeigt sich Dragica Rajcics ungewöhnlicher Zugang zur Sprache in einer transkulturellen, hybriden Situation: Völlig frei von sprachlichen Konventionen spielt sie mit der deutschen Zweitsprache. In ihren Texten finden sich multilinguale Wörter, eine eigenwillige Orthografie sowie ein freier Umgang mit grammatischen Konstruktionen. Das, was sich in Rajcics Sprache von einem standardisierten Deutsch abhebt, erscheint dabei nie als fehlerhaft oder unzureichend. An diesem Abend gibt die kroatische Autorin Einblick in ihre mit dem Adalbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnete Lyrik.

Dragica Rajcic, aufgewachsen in Kroatien, lebt als freie Schriftstellerin in Zürich und ist Lehrbeauftragte für literarisches Schreiben in Biel.

Mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.

Veranstaltungsdaten:
13. November – 19:30 Uhr
Eintritt frei
KiZ (Kongresshalle)
Südanlage 3a
35390 Gießen
Moderation: Diana Hitzke (Institut für Slavistik, JLU)

Mehr über

LZG (32)Lyrik (11)Lesung (263)Kroatien (7)KiZ (Kongresshalle) (2)Dragica Rajcic (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

von:  Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Literarisches Zentrum Gießen (LZG)
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Writer in Residence-Woche: Zaza Burchuladze liest und erzählt in Gießen
Seit Januar 2014 ist Zaza Burchuladze, einer der bedeutendsten...
Alfred Bodenheimer liest aus "Das Ende vom Lied"
Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.