Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

LZGespräche mit Navid Kermani

Gießen | Am 3. Dezember 2014 gehen die LZGespräche des Literarischen Zentrums Gießen in die nächste Runde. Diesmal mit Navid Kermani.

Navid Kermanis Essays und Reiseberichte vermitteln den gegenwärtigen Alltag in den Regionen des Nahen und Mittleren Ostens. Seine Romane durchbrechen die Grenze zwischen Autobiografie und Fiktion, verbinden deutsche und islamisch-mystische Literaturtraditionen miteinander. In den dritten LZGesprächen wird er, ausgehend von seinem Roman Große Liebe und dem Essayband Zwischen Koran und Kafka. West-östliche Erkundungen, über ästhetische und gesellschaftliche Faktoren sprechen, die sein Selbstverständnis als Autor prägen.
Navid Kermani, geboren 1967 in Siegen, ist Schriftsteller und habilitierter Orientalist. Für sein akademisches und literarisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Joseph-Breitbach-Preis, den Hannah-Arendt-Preis und den Kleist-Preis. 2010 hielt er die Frankfurter Poetikvorlesungen.

Präsentiert vom LZG und dem Institut für Germanistik der JLU. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Gießen, des ViBB e.V. und der Gießener Hochschulgesellschaft.

Veranstaltungsdaten:
3. Dezember - 19:30 Uhr
Eintritt 5 €| erm. 3 €| LZG-Mitglieder frei
Margarete-Bieber-Saal
Ludwigstr. 34
35390 Gießen
Moderation: Hans Sarkowicz (HR)

Mehr über

Navid Kermani (1)Margarete-Bieber-Saal (10)LZG (32)Lesung (265)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jacqueline und Peter Herrmann
"Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" - Eine vergnügliche Lesung mit Musik
Herr Petermann und seine Frau Jacqueline Herrmann liest aus dem...
Sabine Vogel
Licht ins Dunkel - Lesung mit LED-Show
Unter dem Titel „Licht ins Dunkel“ stellt der Kulturverein IM-PULS....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

von:  Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Literarisches Zentrum Gießen (LZG)
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Writer in Residence-Woche: Zaza Burchuladze liest und erzählt in Gießen
Seit Januar 2014 ist Zaza Burchuladze, einer der bedeutendsten...
Alfred Bodenheimer liest aus "Das Ende vom Lied"
Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.