Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lesebühnenabend mit Ahne, der Zweite

Gießen | Am 29.10., um 19:30 Uhr, kommt Ahne wieder nach Gießen und verwandelt das Foyer der Universitätsbibliothek in eine Lesebühne. Im Gepäck hat er das vierte Buch seiner Zwiegespräche mit Gott.
Was bisher geschah: Gott lebt. In der Choriner Straße 61. Woche für Woche kommt so ein Typ vorbei, der von seinen Problemen erzählt, meistens jedenfalls. Manchmal hat er auch gar keine Probleme, glaubt er. Dann glaubt er, Gott hätte welche. Oder er will was wissen. Wann der Flughafen öffnet zum Beispiel, warum die von Femen immer so gut aussehen, was WSDV heißt oder wer am Ende die ganzen Toten zählt.

Ahne war etliche Jahre bei den Surfpoeten aktiv, die er mit gegründet hat. Jeden Sonntag liest er bei der Reformbühne Heim & Welt im Berliner Kaffee Burger. Insgesamt erschienen drei Bände der Zwiegespräche mit Gott sowie ein Buch mit Texten und Strichzeichnungen: Was war eigentlich morgen. 2011 veröffentlichte Voland & Quist seinen ersten Lyrikband Gedichte, die ich mal aufgeschrieben habe, zuletzt erschien sein Kurzgeschichtenband Wieder kein Roman.

Präsentiert vom LZG und der Universitätsbibliothek Gießen.

Veranstaltungsdaten:
29. Oktober – 19:30 Uhr
Eintritt frei
Universitätsbibliothek Gießen
Otto Behaghel-Str. 8
35394 Gießen

Mehr über

Zwiegespräche mit Gott (1)Universitätsbibliothek (2)LZG (32)Lesung (263)Lesebühneabend mit Ahne (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

von:  Literarisches Zentrum Gießen (LZG)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Literarisches Zentrum Gießen (LZG)
472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Writer in Residence-Woche: Zaza Burchuladze liest und erzählt in Gießen
Seit Januar 2014 ist Zaza Burchuladze, einer der bedeutendsten...
Alfred Bodenheimer liest aus "Das Ende vom Lied"
Carmen Singer war ein aktives Mitglied der Cultusgemeinde, aber auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.