Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ahmadiyya Gemeinde lädt ein zum Tag der offenen Tür am 3.10.

Gießen | Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

In diesem Sinne lädt die Ahmadiyya Muslim Gemeinde alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zum Tag der offenen Tür in das Gebetszentrum in der Marburgerstr.83 ein.

Für ein vielfältiges und informatives Programm ist von 11-17 Uhr gesorgt. Es enthält Gespräche, die ein neues, vorurteilsbefreites Licht auf den Islam werfen sollen und aus den unterschiedlichsten Perspektiven über Glauben und Lehre des Islam informieren.

Daneben gibt es ausgiebige Möglichkeiten für die Kinder, sich zu entfalten, sodass aus einem nachbarschaftlichen Dialog ein bereicherndes Familienfest wird.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hier die Gewinnerinnen und der Gewinner mit den Kunstlehrerinnen und der Jury.
Brüder Grimm Schule nimmt wieder am Friedensplakatwettbewerb teil
Alljährlich nehmen etwa 350.000 Kinder aus 65 Ländern am...
Dietrich Bonhoeffer "Dem Rad in die Speichen fallen"
NICHT VERGESSEN! Heute und Morgen: Dietrich Bonhoeffer Ausstellung in der Kulturkirche St. Thomas Morus, 18 Uhr bis 19:30 Uhr
In einem Brief an Mahatmaji Ghandi schrieb Dietrich Bonhoeffer 1934,...
Heilige Messe mit Orgelpredigt
Wetzlar (kmp). Am Sonntag (26. Juli) findet zum ersten Mal seit...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...
Zwischenruf . . .
Wir werden es wohl nicht hinkriegen. Ich akzeptiere es. Es gab nie...
an der Festung Rothenberg (Fränkische Alb)
Friedensliebende hatten es immer schwer
Mit Kerzen und Liedblatt in der Hand singen die Chöre mit den Gästen
Gesang und Dank für 30 Jahre Deutsche Einheit
Am 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung gestalteten 198...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AMJ Giessen

von:  AMJ Giessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
AMJ Giessen
134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Moscheen - Bausteine für den Frieden
Am 21. August 2017 eröffnete das weltweite Oberhaupt der Ahmadiyya...
„Rassismus ist ein Gift. Der Hass ist ein Gift.“
Mit diesen klaren Worten verurteilte unsere Bundeskanzlerin die...

Weitere Beiträge aus der Region

vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...
Flora Lukow bestritt in Wasserburg ihr erstens Bundesligaspiel.
BC Marburg verliert beim Tabellenzweiten
Nicht zufrieden aber happy Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:...
Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.