Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

DIG-Kindergruppe „Bimbi bilingui“ lernte Klänge und Geräte alter Zeiten in der „Phonobar“ kennen

Susanne Krenzer der „Phonobar“ spielt Musik alter Zeiten für die kleinen Gäste der DIG-Gruppe „Bimbi bilingui“.
Susanne Krenzer der „Phonobar“ spielt Musik alter Zeiten für die kleinen Gäste der DIG-Gruppe „Bimbi bilingui“.
Gießen | „Wie hört ihr Musik?“, fragte die Geschäftsführerin der „Phonobar“ auf dem Schillerplatz in Wetzlar, Susanne Krenzer, die zweisprachige Kinder der Gruppe „Bimbi bilingui“ der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V., für die ein besonderes Hörerlebnis alter Zeiten in ihrem Geschäft organisiert wurde. Da sie ihre Lieblingslieder im Radio, auf CDs, übers Handy oder am PC immer hören, staunten sie vor den unbekannten Geräten und Tonträgern, die ihnen gezeigt wurden.
Die Kinder durften ein Grammophon betätigen und Schellackplatten anfassen, um den Unterschied zu den aktuellen CDs zu fühlen. Vinyl-Schallplatten und ihre künstlerischen Labels konnten sie auch bewundern.
Bei italienischen Keksen und Getränken aus den Sechziger Jahren wie „Lemonsoda“ und „Chinotto“ hörten sie verschiedenen Musikstücken und Schallen in der kultigen Hör-Lounge zu. Passagen von den „Vier Jahreszeiten“ Vivaldis bis zu Gesangstücken des italienischen Liedermachers Angelo Branduardi, Geräusche der Natur und Auszüge aus dem musikalischen Märchen „Dschungelbuch“ wurden mit dem Plattenspieler gespielt. Dank Rätselspiele und Quiz auf deutsch und italienisch konnten die kleinen Zuhörer unter der Leitung der 1. Vorsitzenden der DIG Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, auch neue Wörter auf Italienisch lernen, die sich auf Klänge, Geräte und Werke bezogen.

Susanne Krenzer der „Phonobar“ spielt Musik alter Zeiten für die kleinen Gäste der DIG-Gruppe „Bimbi bilingui“.
Susanne Krenzer der... 
Die Kinder konnten auch italienische Kekse und Getränke aus den Sechziger Jahren dank der 1. Vorsitzenden der DIG Rita Schneider-Cartocci (rechts) probieren.
Die Kinder konnten auch... 
Für die Kinder war es sehr spannend, ein Grammphon zu betätigen.
Für die Kinder war es... 

Mehr über

Phonobar (2)Musik (1103)Kinder (854)Italien (232)DIG (159)Bimbi bilingui (8)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
"Immer wieder sonntags"-Eröffnungssendung mit Matthias Lenz
Matthias Lenz aus Laubach hat das Glück und ist ausgewählt worden, in...
"Man erkennt den Wert einer Gesellschaft daran, wie sie mit den schwächsten ihrer Glieder verfährt."
Schülerin während der Video Telefonie mit ihrem Lehrer
Musikzug Holzheim bietet Unterricht per Video Telefonie an
Kreative Ideen sind gefragt, besonders in den Zeiten von...
Auf dem Betriebshof des Briefzentrums in Langgöns wurden die Spenden an Pamela Stephens (rechts) überreicht. V.l. die Post Mitarbeiter Ingo Hofmann, Dirk Wagner, Vera Guderian und Stefan Hausberg.
Postbelegschaft spendet 2.620 € an Hospizdienst
Während in vielen Betrieben und Organisationen derzeit Corona mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
922
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Illustration Römisches Forum
Öffentliche Führung im Römischen Forum 2020 am 19.07.2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.