Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Karamellisierter Apfelkuchen

Mit Liebe zubereitet...
Mit Liebe zubereitet...
Gießen | Bei diesem Apfelkuchen wird die Füllung in geschmolzenem Zucker karamellisiert was einen leckeren Geschmack ergibt. Meine Nachbarin erzählte mir von "so einem Rezept" und wollte es mir geben.. aber leider vergaß sie es immer.
Also habe ich improvisiert und siehe da, es ist ein richtig leckerer Kuchen geworden!
Meine Krankengymnastin hatte mir eine Tüte Äpfel die sie aufgelesen hat mitgebracht und diese mußten nun verarbeitet werden.
Mein Mann wurde mit dem "schnibbeln", entkernen und schälen beauftragt.
Außerdem durfte er die Walnüsse grob zerkleinern.
Ich machte mich auf zur Küchenmaschine und bereitete den Teig zu der kalt gestellt wurde.

Hier nun die Zutaten...
Teig:
250g Butter
100g Zucker
1 Van. Zucker
1 Ei
500 g Mehl
1 Backpulver
Die Zutaten der Reihe nach miteinander vermischen.
Den fertigen Teig in den Kühlschrank stellen.
------
Füllung
ca. 1kg Äpfel
100g Zucker
50 -100g Cranberries oder Rosinen
200g Walnüsse
1 Teel. Zimt
In eine Pfanne auf kleiner Stufe 100 g Zucker schmelzen lassen, dann Äpfel mit Nüssen und dem geschmolzenem Zucker in der Pfanne vermischen, Cranberries dazu und anschl. in eine Schüssel füllen und Zimt unterrühren.
Falls die Nüsse klumpen diese zur Seite legen, abkühlen lassen und später mit einem Fleischklopfer in passend Stücke zerklopfen und zur Apfelmasse geben.
Eine Springform fetten und 2/3 des Teiges als Boden und Rand darin verteilen.
Dann die Apfelmischung einfüllen und aus dem restl. Teig Streifen schneiden um ein Gitter auf den Kuchen zu legen.
40-50Min bei 200 Grad backen und schmecken lassen!

Mit Liebe zubereitet...
Mit Liebe zubereitet... 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.09.2014 um 09:40 Uhr
Hört sich gut an und schmeckt sicher auch so.
H. Peter Herold
29.394
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.09.2014 um 09:40 Uhr
Zur Zeit ist der Wurm drin. Immer wieder kommen Kommentare doppelt oder dreifach
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.09.2014 um 09:41 Uhr
LECKER - denn ich liebe Apfelkuchen in jeder Form.

Frage zum Teig : ist das nun ein Knetteig ? Denn Sie schreiben von "kühl stellen ".
Christiane Pausch
6.590
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 24.09.2014 um 19:09 Uhr
Ich stelle den Teig immer nochmal in den Kühlschrank wenn ich noch am "bruzzeln" bin und ihn nicht gleich verwenden kann.
Er wird sonst durch die Küchentemperaturen zu warm und klebt leicht mal. Es ist ein feiner Teig , fragen Sie mich nicht wie man den nennt..Rührteig oder Mürbeteig?
Schmeckt jedenfalls :-))
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.09.2014 um 19:39 Uhr
Kneten Sie ihn oder werden die Zutaten in einer Schüssel verrührt ?
Das finde ich persönlich wichtig zu wissen ;-)
Ich möchte den Kuchen doch unbedingt nachbacken.
Christiane Pausch
6.590
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 25.09.2014 um 11:21 Uhr
Ich habe eine Küchenmaschine, bei diesem Teig habe ich den Knetharken verwendet. Der Teig ist aber nicht so fest wie der vom letzten Apfelkuchen. Deshalb bin ich unsicher. Probieren Sie ihn mal aus und sagen Sie mir dann was für ein Teig es ist ;-)
Die Butterangabe habe ich korrigiert!
Margrit Jacobsen
8.935
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 29.09.2014 um 14:29 Uhr
Schaut lecker aus, Christiane!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Pausch

von:  Christiane Pausch

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christiane Pausch
6.590
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...
Apfelkuchen mit Mandelsplittern
Apfelkuchen „geht immer“ stimmt`s? Dieser ist mit Mandeln bestückt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...
Apfelkuchen mit Mandelsplittern
Apfelkuchen „geht immer“ stimmt`s? Dieser ist mit Mandeln bestückt...

Weitere Beiträge aus der Region

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....
Streusalz und die Gefahren für Hunde und Katzen!
Kaum ist der erste Schnee gefallen, muss er mancherorts verschwinden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.