Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Asuka und Thais suchen schönes zu Hause !!!!

langsam wirds mir zu eng
langsam wirds mir zu eng
Gießen | Ich heiße Asuka, bin getigert mit roten Flecken und immer gut drauf. Spielen und Toben mit meiner Freundin Thais mache ich am liebsten. Danach wäre eine Schmusestunde auch nicht schlecht. Wir sind zur Zeit noch im Katzenzimmer von der Tieroase Heuchelheim. Unser Ziehfrauchen Ilse Toth kümmert sich sehr liebevoll um uns und die anderen Pflegekatzen. Würden aber doch gerne einen Dosenöffner für uns alleine haben. Auf der Internetseite von der Tieroase Heuchelheim könnt ihr noch mehr Bilder von uns sehen. Kommt uns doch mal besuchen!!!!!

langsam wirds mir zu eng
langsam wirds mir zu eng 
ich kann fliegen!!!
ich kann fliegen!!! 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Aurora
Kleine Katzen- große Herzensbrecher! Vermittelt!
Im Katzenzimmer der Tieroase in Heuchelheim tummeln sich wieder...
Katzenkinder- Katzenkinder- Katzenkinder! Alle Kitten vermittelt!
Europaweit versuchen Tierschutzorganistionen durch...
KATZENKINDER
Vier kleine Findelkinder haben großen Hunger
Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, Vor ein paar Tagen haben...

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.09.2014 um 16:25 Uhr
Die zwei Kleinen finden bestimmt bald ihre eigenen Dosenöffner. Viel Glück, Ihr Zwei.
Carmen Gerlach
737
Carmen Gerlach aus Biebertal schrieb am 22.09.2014 um 17:28 Uhr
Alles Gute den 2 Hübschen!
Irmtraut Gottschald
7.936
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2014 um 19:01 Uhr
Zwei schöne Katzen, die hoffentlich bald nette Dosenöffner finden.
Ilse Toth
38.650
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.09.2014 um 20:11 Uhr
Es ist so traurig, kein Mensch interessiert sich für die beiden süßen Kätzchen. Sie sind so verschmust und müssten sehr viel mehr Ansprache haben, wie wir es geben können.
Cosima Schwalm
91
Cosima Schwalm aus Laubach schrieb am 22.09.2014 um 21:44 Uhr
Ich wünsche den Zwei auch ganz viel Glück so schnell wie möglich ein Zuhause zu finden, wo sie die Nummer eins sind und bis zum abwinken betüttelt werden.
Margrit Jacobsen
8.924
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 29.09.2014 um 14:26 Uhr
Wenn auch spät (wegen Urlaub), so möchte aber auch ich alles Gute wünschen und drücke die Daumen!
Eike Schwalm
261
Eike Schwalm aus Gießen schrieb am 28.10.2014 um 19:13 Uhr
Was lange wehrt wird endlich gut. Habe die zwei gestern in ihr neues zu Hause gebracht. Die ganze Familie war begeistert von den zweien. Wir saßen eine Stunde am Esstisch und haben die zwei beobachtet, wie sie ihr neues Heim erkundet haben. Konnte mich kaum von den Kleinen losreißen aber es müßte ja sein. Das Herz ist mir schwer, aber dort haben sie es richtig gut. Freue mich für Asuka und Thais daß sie jetzt endlich zur Ruhe kommen können und ihr Plätzchen gefunden haben.
Ilse Toth
38.650
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.10.2014 um 19:32 Uhr
Ich bin Eike sehr dankbar, dass sie Asuka und Thais in ihr neues Zuhause gebracht hat. Ich konnt es einfach nicht. Die zwei waren die letzte Zeit bei mir im Haus. Da ist die Bindung sehr schnell sehr stark. Ich kam mir wie eine Verräterin vor! Aber nun bin ich beruhigt, dass sie endlich angekommen sind. Die Familie ist sehr lieb, dass passt für die sehr sensible Thais.
Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.10.2014 um 19:57 Uhr
Es war doch eine lange Zeit, in der die Beiden in Deiner Obhut waren. Je länger man sie hat, um so stärker wird die Bindung. Aber das schöne, neue Zuhause tröstet doch auch über den Abschied hinweg. Und es ist wieder Platz frei für die nächsten Sorgenfelle (wenn auch erst nächstes Jahr).
Ilse Toth
38.650
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.10.2014 um 22:39 Uhr
Jetzt habe ich Zeit, bei "meinen" ehemaligen Miezen anzurufen und einige zu besuchen.
Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 29.10.2014 um 08:38 Uhr
Wenn Du dann siehst, wie gut es ihnen geht und dass sie ein schönes Zuhause haben, kannst Du wieder Kraft tanken für die nächsten Sorgenfelle die irgendwann wieder kommen.
Cosima Schwalm
91
Cosima Schwalm aus Laubach schrieb am 29.10.2014 um 14:23 Uhr
Mich freut es auch total. Hat ja wirklich lange genug gedauert. Wie lange eigentlich genau? Und waren das die, die am längsten gebraucht haben ohne ein Handycap zu haben?
Ich wünsche den zweiten von Herzen alles Gute im neuen Lebensabschnitt.
Eike Schwalm
261
Eike Schwalm aus Gießen schrieb am 29.10.2014 um 15:13 Uhr
Hallo Cosima, die zwei waren 3 Monate da. Ist schon eine lange Zeit. Aber jetzt haben sie das große Los gezogen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Eike Schwalm

von:  Eike Schwalm

offline
Interessensgebiet: Gießen
Eike Schwalm
261
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frohes Fest
Frohe Weihnachten
Ich wünsche allen ein frohes Fest, Glück und Gesundheit fürs neue Jahr. Von Herzen alles Liebe.
Abschied von Amy
Meine kleine Amy ist am 19.12. viel zu früh über die Regenbogenbrücke...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst - eine farbenfrohe Zeit
Herbst eine Zeit des Abschiedsnehmens. Nochmal zeigt uns die Natur...
Kleine Forscher des Kinderhauses mit (von links) Melanie Schmidt (Mathematikum), Gabriele Frank-Kucera (Kinderhaus) und Stadträtin Gerda Weigel-Greilich
„Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet
Für ihr großes Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich...
Gedenken an die Widerständlerin Mildred Harnack
Auf dem Gelände des Philosophikum I in Gießen wurde eine Skulptur in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.