Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Pohlheimer Einbahnstraßen werden für Radfahrer geöffnet

Zum Hallenbad kann nun per Rad abgekürzt werden. Die weißen Zusatzzeichen weisen Autofahrer auf möglichen Gegenverkehr hin.
Zum Hallenbad kann nun per Rad abgekürzt werden. Die weißen Zusatzzeichen weisen Autofahrer auf möglichen Gegenverkehr hin.
Gießen | Die Stadt Pohlheim war im Gießener Land eine der ersten Kommunen, die wichtige Einbahnstraßen für Radfahrer geöffnet hatte. So konnten Radfahrer z.B. Schumannstraße oder Klossengasse schon seit Jahren in Gegenrichtung nutzen und sich unnötige Umwege sparen. Dank der guten Erfahrungen in diesen Straßen haben Carsten Nowak und Katja Rebstock von der Straßenverkehrsbehörde der Stadt zusammen mit Landkreis, Polizei und Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) in diesem Jahr auch die übrigen Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen untersucht. Das Ergebnis ist aus Sicht des ADFC äußerst erfreulich: Zukünftig kann in 14 der 15 Pohlheimer Einbahnstraßen gegen die Einbahnrichtung pedaliert werden. Einzig die etwas unübersichtliche Bergheimer Straße in Dorf-Güll bleibt vorerst weiterhin für Radfahrer in Gegenrichtung tabu.
Der ADFC rät den Radfahrern, in den ersten Wochen nach der Einbahnstraßenöffnung besonders vorsichtig zu fahren, bis Fußgänger und Autofahrer sich daran gewöhnt haben, dass sie auch mit Radfahrern aus der bisher „falschen“ Richtung rechnen müssen.

Autofahrer müssen zukünftig bedenken, dass an Kreuzungen ohne
Mehr über...
Vorfahrtsschilder stets Rechts-vor-links gilt, also auch dann, wenn Radfahrer entgegen der Fahrtrichtung aus einer freigegebenen Einbahnstraße kommen. Auch beim Abbiegen gelten neue Regeln: Während Autofahrer sich bisher zum Linksabbiegen am Ende einer Einbahnstraße äußerst links einordnen konnten, ist dies jetzt nicht mehr erlaubt, denn es ist stets mit entgegenkommendem Radverkehr zu rechnen. Hingewiesen werden die Autofahrer auf den neuen Gegenverkehr durch weiße Zusatzschilder mit einem schwarzen Fahrradpiktogramm und zwei schwarzen Pfeilen, die unter den blauen Einbahnstraßenschildern angebracht werden.

Die Stadt Pohlheim ist gemäß der Straßenverkehrsordnung grundsätzlich zur Freigabe von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung verpflichtet. Nur wenn besondere Gefahren gegeben sind, darf sie von diesem Grundsatz abweichen. In Tempo-30-Zonen oder verkehrsberuhigten Bereichen ist daher die Freigabe der Regelfall, denn mit der Neufassung der Straßenverkehrsordnung vor fünf Jahren wurden selbst die Mindestbreiten für eine Einbahnstraßenfreigabe gestrichen.
Hintergrund für diese Änderung waren Studien, die ergeben haben, dass durch die Einbahnstraßenfreigabe weniger Unfälle passieren und somit die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer steigt.

Von den 15 pohlheimer Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen sind zukünftig 14 geöffnet.
Von den 15 pohlheimer Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen sind zukünftig 14 geöffnet.
Die Stadt Pohlheim setzt mit der Freigabe der Einbahnstraße ihre seit Jahren anhaltende Politik fort, den Radverkehr zu fördern, was sich in den letzten Jahren vor allem im Ausbau von Feldwegen und den Neubau von Radwegen zeigte. Auch eine Verbesserung der Wegweisung ist in den nächsten Jahren zusammen mit dem Landkreis geplant. Der ADFC Gießen begrüßt diese Maßnahmen sehr und sieht die Gemeinde insgesamt auf einem guten Weg zu einer fahrradfreundlichen Kommune. Einzig bei der Schaffung von sicheren Fahrradabstellbügeln an öffentlichen Gebäuden und Geschäften sieht der ADFC in Pohlheim noch deutlichen Handlungsbedarf.






Für folgende Einbahnstraßen wurde die Öffnung für den Radverkehr beschlossen:

Stadtteil Watzenborn-Steinberg:
• Zur Eichwiese
• Gottfried-Keller-Straße
• Hölderlinstraße
• Am Schwimmbad
• Aussiger Straße
• Jahnstraße

Stadtteil Grüningen
• Nollgasse
• Parkplatzzufahrt Limeshalle

Stadtteil Garbenteich:
• Beethovenstraße

Zum Hallenbad kann nun per Rad abgekürzt werden. Die weißen Zusatzzeichen weisen Autofahrer auf möglichen Gegenverkehr hin.
Zum Hallenbad kann nun... 
Von den 15 pohlheimer Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen sind zukünftig 14 geöffnet.
Von den 15 pohlheimer... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

© Klima-Bündnis
STADTRADELN 2020: 2035Null mit offenem Team am Start
Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Gießen vom 16.05. bis 05.06....
20.Juni 2020: Fahrraddemo aus dem Lumdatal zum Verkehrswendeaktionstag in Gießen
Nachdem in einigen Kommunen des Landkreises lokale Gruppen zur...
Archiv Foto von 2019 der Maibaum wird aufgestellt
Maifeier fällt aus
Traditionelle Maifeier beim Musikzug Holzheim abgesagt Der erste...
Vorschlag für ein Busecker Radroutennetz (grün unterlegt: vorrangige Verbindungen für Schulwege)
Busecker Verkehrsinitiative will sichere Fahrradwege zu Schulen!
"Die bevorstehende Wiederöffnung der Schulen stellt auch die Frage...
Stadtradeln - Start heute
Eigentlich wollte ich heute von der großen Auftaktveranstaltung...
Eigener Kartenausschnitt Pohlheim Nord aus Hessen Mobil, Verkehrsmengenkarte für Hessen, Ausschnitt Kreis Gießen, Ausgabe 2015. Hervorhebung Zählpunkt Friedrich-Ebert-Straße.
Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet über die Zukunft der Stadt Pohlheim, nicht der Bürgermeister
- (fw). Die Freien Wähler Pohlheim finden die Angriffe der...
Nach der Kreuzung Robert-Sommer-Straße
Neuer Radweg Frankfurter Straße: VCD kritisiert sicherheitsrelevante Mängel
In Gießen tut sich was in Sachen Radverkehr: nach der Einrichtung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) ADFC Gießen

von:  ADFC Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
ADFC Gießen
487
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Kauf von Lastenrädern wird vom Land Hessen mit bis zu 1.000 Euro gefördert.
Land fördert Lastenräder und Fahrradanhänger
Das Land Hessen fördert den Kauf von Lastenfahrrädern und...
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Kauf von Lastenrädern wird vom Land Hessen mit bis zu 1.000 Euro gefördert.
Land fördert Lastenräder und Fahrradanhänger
Das Land Hessen fördert den Kauf von Lastenfahrrädern und...
20.Juni 2020: Fahrraddemo aus dem Lumdatal zum Verkehrswendeaktionstag in Gießen
Nachdem in einigen Kommunen des Landkreises lokale Gruppen zur...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Es ist wieder soweit, der „Nikolaus im Schuhkarton“
Im vierten Jahr startet Markus Machens diese Aktion. An die denken,...
Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.