Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Als Autofahrer auf Bikers Spuren - Erinnerungen

Rast bei einer Fahrten mit der Shadow zum Artal Grill
Rast bei einer Fahrten mit der Shadow zum Artal Grill
Gießen | Das schöne Herbstwetter ließ mir keine Ruhe. Es kamen Erinnerungen an schöne Ausfahrten mit dem Bike hoch.
Also jetzt mit dem Polo, dem Spaßfahrzeug auf den Spuren der Shadow.
Über den Ring nach Krofdorf und weiter über Frankenbach an der Eisernen Hand vorbei. Dort nach 300 Metern nach rechts abbiegen. Auf einer ruhigen kurvigen Straße über Wilsbach nach Roßbach. Dort steht der schöne Dorfbrunnen, an dem ich früher immer Halt gemacht habe.
Nun geht es eine kleine Steigung hoch bis kurz danach die ersten Häuser von Niederweidbach auftauchen. Von hier oben hat man einen schönen Blick hinunter zum Aartalstausee.
Im Ort bleiben wir auf der Vorfahrtsstraße und dann nach links etwa 300 Meter. Hier geht es scharf rechts hinunter zum See und dem Biker Treff dem Aartal Grill.
Stelle den Polo auf dem Parkplatz ab und sehe mich um. Hat sich seit ich vor 2 Jahren mit der Shadow hier war einiges verändert. An die Stirnseite des Hauses wurde ein großer Anbau gesetzt, um die Kapazität der Gaststätte zu erweitern. Im Sommer können die Fenster versenkt werden und man sitzt dann wie auf einer überdachten Terrasse. Ich bestelle Kaffee und Rhabarberkuchen mit Sahne und lasse es mir schmecken. Dabei hänge ich so meinen Erinner- ungen an die schöne Zeit von 2004 bis 2012 nach. Als ich hier oft mit dem Bike herkam.
Mehr über...
Vetzberg (59)Roßbach (4)Bikertreff am Aartalstausee (1)Aartalstausee (5)
Ich mache mich dann auf den Heimweg über Mudersbach nach Hohensolms. Da war dann bei der Kreuzung nach Erda die Straße gesperrt und ich musste nach Erda ausweichen immer der Umleitung folgend bis nach Frankenbach. Hier rechts weg nach Gießen, die Straße die ich gekommen war bis zur Abbiegung nach Fellinghausen. Dieser Straße folgte ich durch Fellinghausen hindurch und weiter nach Rodheim-Bieber. Leider hat der Gailsche Park nur an Sonn- und Feiertagen geöffnet. Der Halt dort wäre gerade noch passend gekommen.
Dann unterwegs an einer Tankstelle lockte mich das Angebot 1,549 für Super +. Machte schnell den Tank voll und fuhr dann die restlichen 11 Kilometer bis nach Kleinlinden im mäßigen Tempo heim. Etwas über 60 Kilometer, eine schöne Kaffeetour.

Rast bei einer Fahrten mit der Shadow zum Artal Grill
Der Dorfbrunnen in Roßbach
An der Eisernen Hand, einem alten Gasthof vorbei
Blick von oben kurz vor Niederweidbach zum See
Der Aartal Grill heute mit einem Anbau
So sah es früher aus
Blick von meinem Tischj zum See, da hatte ich, siehe Bild 1, früher die Shadow im Blick
Heute Kaffee und Kuchen
Das quasi Ersatzfahrzeug für das Bike
2
Links ein Bike und rechts der Polo
Auf der Heimfahrt von weitem Hohensolms. Die Straße dorthin war gesperrt
Von seiner besten Seite, der Vetzberg. Wird gerade renoviert

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.364
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
Darstellung der Weisen aus dem Morgenland
2. Die Sternsinger 2021 wegen Corona nicht überall unterwegs
Sie sind sie dieses Jahr nicht überall unterwegs. Ich habe mir das...

Veröffentlicht in der Gruppe

Biker

Biker
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Froher Advent allen Bikerinnen und Bikern
Allen einen schönen 1. Advent
Mit 20 im Frühjahr auf einer Trainingsfahrt
Biken ohne Motor

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.