Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Glück gehabt, hatte der Baum in der Ringallee

Gießen | vor den Kleingärten.
Der untere Teil des Baums steht hinter dem Zaun
und der obere Teil ist vor dem Zaun.
Dadurch muss jetzt die Anzahl der Gefällten Bäume
um ein Baum nach unten korrigiert werden.
Also es wurden nicht zwischen 85 bis 87 Bäume gefällt
sondern nur 84 bis 86 Stück.
Unsere Bürgermeisterin hatte nur 61 Bäume gezählt
welche gefällt wurden, aber sie darf das. Ihre Stückzahl
ist Netto also nach Abzügen, was auch immer.

Auf der Fläche wo die Bäume standen ist jetzt eine
Blumenwiese.

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Karl-Ludwig Büttel
3.855
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 14.09.2014 um 11:24 Uhr
Gut dass Sie darauf Aufmerksam machen. Den hat man wohl wirklich vergessen. Das kann man jetzt nach der Veröffentlichung nachholen bevor der Baum den Zaun kaputt macht.Auch sieht man jetzt ändlich wie toll das durch die Blumenwiesen geworden ist. Das hätte ich mir nicht so schön vorgestellt. Vielen Dank für die Aufnahmen. Wenn wir Sie nicht hätten Herr Baier....
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 14.09.2014 um 11:55 Uhr
... Genau, gut dass wir Dich haben, Peter Baier !
Endlich sehen es auch andere ein.
Uli Kraft
2.183
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 14.09.2014 um 16:46 Uhr
Ahhh - Frau Back spielt wieder Känguruh - große Sprünge mit leerem Beutel. Oder haben sie ihre Meldung im Mängelmelder nach Redaktionsschluss eingereicht?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Vorher
Arbeiten an der Alten Post
An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet. Nachdem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bürgerinitiative "Wieseckaue" - vorher BI"Stoppt diese Landesgartenschau"

Bürgerinitiative
Mitglieder: 34
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Buchvorstellung- Entdecke die Lahnaue
"Entdecke die Lahnaue- Ein Rundgang" von Nicole Freeman beschreibt...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.