Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Reisen Sie mit uns in Gießens Partnerstadt Ferrara und erleben Sie sonnige Herbsttage in Italien! 19.-24.10.2014

Ferrara - Dom
Ferrara - Dom
Gießen | Bereits seit 2003 wurde, u.a. dank des Engagements der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen e.V., die Städtepartnerschaft zwischen Gießen und der italienischen UNESCO-Weltkulturerbestadt FERRARA in der Region Emilia-Romagna gegründet und über ein Jahrzehnt gepflegt. Anlässlich der Landesgartenschau hat sich die Freundschaft zwischen beiden Städten letztens noch mehr verstärkt: Gäste aus Ferrara besuchten Gießen und zahlreiche Italienfreunde und Interessenten informierten sich über die italienische Partnerstadt auf dem DIG-Stand auf der LGS.
Um FERRARA hautnah zu erleben, bietet die DIG Mittelhessen e.V in ihrem 30. Jubiläumsjahr allen Mitgliedern, Interessierten und Italienfans eine Kurzstudienreise in Gießens faszinierende Partnerstadt
vom Sonntag, 19. bis zum Freitag, 24. Oktober 2014.
Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, die Renaissancestadt mit ihren berühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Estense-Schloss, dem Dom, dem Palazzo dei Diamanti, der 9 Km langen Stadtmauer zu sehen, sowie die italienische Atmosphäre in Italiens Fahrradstadt mit vielen Plätzen zu erleben. Die zentrale Unterkunft
Mehr über...
Studienreise (12)Reisetipp (17)Reisen (800)Partnerstädte (4)Kurzstudienreise (1)Italien (232)Ferrara (12)DIG (159)
in einem ehemaligen historischen Kloster im Herzen der Altstadt ermöglicht bequeme Fußwege zu allen Wahrzeichen der Stadt. Geplant sind auch Begegnungen mit Italienern aus verschiedenen Institutionen und aus einer „Contrada“ des ältesten „Palio“ Italiens (historisches Fest) sowie die Besichtigung einer Kunstwerkstatt. Die Treffen werden übersetzt, für Italienischsprechende und -lernende wird es aber genügend Gelegenheiten geben, die Sprache anzuwenden.
Die Kurzstudienreise beinhaltet außerdem einen Ganztagesausflug in die Landschaft des Comacchio-Tals und in Richtung Adria-Küste nach RAVENNA mit seinen weltberühmten Mosaiken und einen weiteren Ganztagesausflug nach BOLOGNA mit der ältesten Universität Italiens, der Piazza Grande und seiner quirligen Altstadt mit vielen schönen Geschäften und Museen.
In den Spezialitätenmenüs der Halbpension werden die Teilnehmer die typische regionale Gastronomie der Emilia-Romagna kennen lernen.
Weitere Info und Anmeldung (bis zum 20.09.2014) unter http://www.dig-mittelhessen.de (Flyer-Download ist möglich), kontakt@dig-mittelhessen.de und Tel.: 06441/21019899.

Ferrara - Dom
Ferrara - Dom 
Ferrara - Impressionen
Ferrara - Impressionen 
Flyer, S. 1
Flyer, S. 1 
Flyer, S. 2
Flyer, S. 2 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

in der Koules-Festung am Hafen von Heraklion (Kreta)
Knast***, mit Meerblick, 30 m bis zum Strand
Njet! Dieses Jahr nicht.
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Kunst verbindet - European Domestic Art Challenge - neue Ausstellung heute
Heute Dienstag, den 7.7. ist die vierte Staffel der „EDAC“ auf der...
Gold - Massentourismus - Geld - Vorträge aus der Reihe FAIRreisen
Im Rahmen der Fairen Woche, der Aktionswoche zum Fairen Handel in...
Über den Bäumen
Wer gerne klettert und in luftigen Höhen zwischen Bäumen durch die...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.705
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 07.09.2014 um 12:50 Uhr
Interessant - aber recht teuer.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
922
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Illustration Römisches Forum
Öffentliche Führung im Römischen Forum 2020 am 19.07.2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.