Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Lich wird lebendig: „Kunst in Licher Scheunen“ und verkaufsoffenes Wochenende am 13.-14. September

Kunst in Licher Scheunen
Kunst in Licher Scheunen
Gießen | Ein lebendiges Wochenende erwartet Einwohner und Gäste in Lich am 13. und 14. September 2014. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahre mit circa 2000 Besuchern findet die besondere Kunstveranstaltung „Kunst in Licher Scheunen“, auf der über 25 Künstler an 20 Orten ihre Werke ausstellen und verkaufen werden, zum zweiten Mal zum Tag des offenen Denkmals statt.
Das Konzept des Zusammentreffens von lokaler und bundesweit bekannter Kunst mit den charakteristischsten Orten in der Licher Altstadt begeistert alle Beteiligten, die sich auch dieses Jahr so zahlreich engagieren, dass sogar sieben neue Ausstellungsorte dazu gekommen sind. Alte Scheune, Innenhöfe, eine ehemalige Küferwerkstatt, Ställe, Mühlen, das ehemalige Sudhaus der Licher Brauerei und weitere faszinierende Orte vergangener Zeiten werden an den zwei Tagen attraktive Kunst beherbergen. „An interessante Orte bringen wir interessante Kunst“, erklären Dr. Erhard Roth und Paul-Martin Lied, Vertreter der Arbeitsgemeinschaft „Fahr nach Lich“, die die Veranstaltung organisiert hat.
Die Besucher werden Malerei-, Keramik-, Foto- und Skulpturausstellungen der verschiedensten
Mehr über...
Art vor den Kulissen dieser über 100 Jahre alten Gemäuer bewundern und die Künstler treffen. Beispielsweise sind die wie Gemälde reproduzierten bewegten Fotos „Paintos“ von Gottfried Römer in der Obermühle, die Gemälde von Thomas Conert, Elke Strate und Peter Seharsch mit mittelhessischen und deutschen Themen in einem alten Kuhstall, die Kunstobjekte aus Stahl von Tim Schnitzer in der Küferwerkstatt oder die Keramikkreationen von Elke Freiberg in einer Scheune zu sehen und zu erwerben. Auch die Kunstgalerien Edition Noir, Galerie am Dom und Galerie auf dem Schiffenberg konnten als Aussteller für diese Neuauflage der „Kunst in Licher Scheunen“ gewonnen werden. Nicht nur Private, die ihre historischen Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, sondern auch einige Geschäfte öffnen der Kunst ihre Tore. . Orte und Künstler sind im Flyer und auf der Webseite http://www.kunst-in-scheunen.de angegeben.
Dank der guten Zusammenarbeit mit „Lich erleben“ sind die Ausstellungen von einem Rahmenprogramm für Groß und Klein begleitet. Auf dem Kirchplatz findet ein Bauern- und Selbsterzeugermarkt statt, während im Hof der Alten Wurstfabrik Dietz ein spezielles Kinderprogramm veranstaltet wird.
Da das Ausstellungsgebiet dieses Jahr von der Licher Altstadt noch auf die Umgebung des Licher Bahnhofs und der Brauerei erweitert wird, können die Besucher die verschiedenen Ausstellungen mit einer bequemen Pferdekutsche-Rundfahrt mit Ein- und Aussteigmöglichkeiten erreichen.
Roth und Lied weisen ebenfalls auf weitere Überraschungen hin, die das Publikum an privaten Orten oder in Geschäften entdecken wird, die sich spontan beteiligen. Und wenn man den Ausstellungsbesuch mit einem Einkaufsbummel verbinden möchte, ist es am verkaufsoffenen Wochenende 13.-14. September in Lich auch möglich.
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ wird am Samstag, 13. September, um 10.30 Uhr am Licher Güterbahnhof eröffnet. Die Veranstaltung findet am Samstag, 13. September, von 11.00-20.00 Uhr, und am Sonntag, 14. September, von 11.00-18.00 Uhr statt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Geschäftsführerin Jana Welsch und ihr Team vom Sanitätshaus bewegLICH nähen Gesichtsmasken. Der Erlös geht an einen guten Zweck in Lich.
Sanitätshaus bewegLICH näht Gesichtsmasken - Verkaufserlös für guten Zweck in Lich bestimmt
Am vergangenen Freitag gab das Robert Koch Institut (RKI) eine neue...
Verkauf der Langsdorfer Höhe-Kommunalaufsicht-BfL informiert
Bürger für ein lebenswertes Lich e.V. (BfL)...
Gregor Gümbel vertritt mit seinem Team „Schiwidu“ Hessen die Licher Farben und ist einer der Favoriten im U18 Wettbewerb.
Hochkarätig besetztes 3x3-Turnier in Lich - Qualifikationsturnier für Deutsche Meisterschaften am 01.+02. August in der DBS
Drei gegen Drei. Auf einen Korb. Sechs Spieler*Innen und ein/e...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Das Team vom Therapiezentrum Lich bietet jetzt zum Schutz seiner Patienten Krankengymnastik per Videoübertragung an.
Therapiezentrum Lich bietet Behandlung per Videoübertragung an - Krankengymnastik kann von zuhause aus fortgesetzt werden
Aktuell soll man auf Anraten der führenden Gesundheitsexperten das...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.228
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.l.: Landrätin Anita Schneider, OB Dietlind Grabe-Bolz, Simone Sterr, Ministerin Angela Dorn.
Gießener Stadttheater freut sich auf neue Intendantin Simone Sterr ab Spielzeit 2022/23
Nach 20 Jahren Intendanz wird Cathérine Miville das Stadttheater...
Ministerpräsident Volker Bouffier (l.) hat DLRG-Vorsitzendem Alexander Sack (r.) einen Förderbescheid über 200.000 Euro überrreicht.
Stadt und Land unterstützen Wiederaufbau des DLRG-Vereinsheims bei Grundsteinlegung
Drei Jahre nach dem Brand, der das Vereinsheim der DLRG Kreisgruppe...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....
Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.