Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ob diese Früchte schmecken... Nahrungssuche einer jungen Gebirgsstelze

Genug reife Mirabellen hat sie ja zur Auswahl, aber die junge Gebirgsstelze ist auf Insekten Jagd, welche bei den reifen Früchte zu finden sind!
Genug reife Mirabellen hat sie ja zur Auswahl, aber die junge Gebirgsstelze ist auf Insekten Jagd, welche bei den reifen Früchte zu finden sind!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pferaffe
Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere ...
Lange hat die Amsel in unseren Gärten gebraucht um ihren Nachwuchs durch zu bekommen. Mit der zweiten, bzw. dritten Brut konnte ich jetzt solch eine junge Amsel beim Sonnenbad beobachten!
Amselnachwuchs doch noch durchgekommen ...
Junger Grünspecht
In dieser Woche waren zwei junge Grünspechte auf Futtersuche auf...
Wer kennt diese wunderschöne Pflanze
Namenssuche im Garten
Die kommen ohne Futter aus und sind den ganzen Sommer über draußen, der Marder der Nachts darum schleicht, macht denen nichts!
Pflegeleichte Deko Tiere in unserem Garten!

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 02.09.2014 um 17:19 Uhr
Der Lauf des Lebens, Insekten mögen reife Früchte, Vögel mögen Insekten, Mäuse mögen reife Früchte und der Steinkauz hat die Mäuse zum Fressen gern.
Wolfgang Heuser
8.434
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.09.2014 um 23:06 Uhr
Sehr schön auf den Punkt gebracht, diese Gebirgsstelze war zu diesem Zeitpunkt auf Insektenjagd. Die ist normal im Gartenbereich sehr selten anzutreffen, die Bachstelze ist da schon öfters zu sehen! Danke zum Kommentar
H. Peter Herold
29.025
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.09.2014 um 15:42 Uhr
und wer mag die Vögel? Schönes Bild Wolfgang
H. Peter Herold
29.025
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.09.2014 um 15:42 Uhr
und wer mag die Vögel? Schönes Bild Wolfgang
Wolfgang Heuser
8.434
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.09.2014 um 09:15 Uhr
Gute Frage Peter, diese Gebirgsstelzen sind normal keine Gartenvögel und werden sehr selten wahrgenommen. Zumindest sind sie auch nicht so bekannt, wie die Verwandte Bachstelze... trotzdem faszinieren mich diese Wildvögel immer wieder!

Danke zum Interesse an dieser Stelze!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.434
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Kurz vor der Ernte sind diese Kürbisse auf einem Feld von einem Bio Landwirt in Damm, die Früchte und der Landwirt P. Plitt hatten mit der Trockenheit zu kämpfen!
Herbstzeit, bald sind auch sie abgeerntet!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.