Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mit den Gezeiten bis ans Énde der Welt

Gießen | Pünktlich um 20:00 Uhr ging die Santiano im Herrenwaldstadion in Stadtallendorf vor Anker. Ihre Besatzung erfreute mit flotten Klängen. Seemannslieder, Volkslieder und ein Hauch von Irish Folk sowie Heavy-Metal erfreuten die Besucher. Der Klassiker „Whiskey in the Jar „ fehlte nicht.

Leider war es kein Open Air Wetter, der Himmel öffnete kräftig seine Schleusen, was der Stimmung nicht schadete, es war ein tolles Konzert !

 
 
 
 

Mehr über

Stadtallendorf (19)Santiano (1)Open Air (50)Herrenwaldstation (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
Sommerkulturkirche St. Thomas Morus unter freien Himmel
Für das "Klassische Familienkonzert" am 23.8.20 um 16 Uhr sind noch Plätze frei // Anmeldung per e-Mail
Für das „Klassische Familienkonzert“ am Sonntag, den 23. August 2020,...
Open Stage = Offene Bühne für jedermann
Ausgelassene Stimmung zur Open Stage unter freien Himmel
Dunkle Wolken zogen auf. Das Wetter drohte zu kippen, doch es hielt...
Mediterranes Flair: Gottesdienst unter freien Himmel
Gottesdienst unter freien Himmel // Foto-Ausstellung "Kontraste"
Die St. Thomas Morus Gemeinde feiert am kommenden Sonntag, den 26....
Förderverein St. Thomas Morus e.V. - www.morusfreunde.de
Sommerkulturkirche #InTimesOfCorona
Wo kann man gute Kultur live in Zeiten von Corona erleben? Auf dem...
Inspiriert vom Classic Rock der 70er und 80er - DryHeart am 5.9.20 19 Uhr in der Sommerkulturkirche
DryHeart Classic Rock am Samstag, den 5.9.20 um 19 Uhr in der Sommerkulturkirche St. Thomas Morus
„We re gonna RISE above every limit in the sky and get your...

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
10.763
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 30.08.2014 um 06:44 Uhr
mit sicherheit ein erlebniss das man so schnell nicht vergessen wird.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 30.08.2014 um 09:28 Uhr
Von Seemannslieder bis Heavy-Metal - na, die sínd aber flexibel.
Schön, dass Sie Ihren Spaß hatten.
Christine Stapf
8.220
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 30.08.2014 um 11:06 Uhr
Einiges erinnerte auch an die guten alten Dubliners, die ich auch mehrfach erleben durfte.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.220
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Herbstspuren
Es ist wieder soweit, der „Nikolaus im Schuhkarton“
Im vierten Jahr startet Markus Machens diese Aktion. An die denken,...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.