Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tanzen: Verleihung des Prädikats „Kindergartenbetonter Verein“ an den Rot-Weiß-Club Gießen

Prädikatsverleihungsfeier mit (v. li.) Nadja Lehnhardt, Pfarrer Matthias Leschhorn, OB Dietlind Grabe-Bolz, Dr. Hans-Jürgen Burger und Maria Hopp und davor die Kindergartentanzgruppe, die die Feier mit einigen Tänzen umrahmt hatte.
Prädikatsverleihungsfeier mit (v. li.) Nadja Lehnhardt, Pfarrer Matthias Leschhorn, OB Dietlind Grabe-Bolz, Dr. Hans-Jürgen Burger und Maria Hopp und davor die Kindergartentanzgruppe, die die Feier mit einigen Tänzen umrahmt hatte.
Gießen | Für die Zusammenarbeit zwischen Verein und Kindergarten wurde dem Rot-Weiß-Club Gießen e.V. (RWC) das Prädikat „Kindergartenbetonter Verein“ des Deutschen Tanzsportverbandes e.V. (DTV) verliehen. Bei der kürzlichen feierlichen Übergabe der Prädikatsurkunde durch den Schulsportbeauftragten des DTV, Dr. Hans-Jürgen Burger, an die Jugendwartin des RWC, Maria Hopp, war im Familienzentrum am Schlangenzahl, dem Kooperationspartner des Rot-Weiß-Clubs, volles Haus.

Der Rot-Weiß-Club Gießen ist der erste Verein in Hessen, der dieses noch ganz neue Prädikat des DTV erhält, betonte Burger bei seiner Festrede. Er hob die Wichtigkeit der frühen Heranführung an den Tanzsport und vor allem die wichtige Kooperation mit Kindergärten und später auch Schulen hervor. Auch die Oberbürgermeisterin und Sportdezernentin der Stadt Gießen, Dietlind Grabe-Bolz, war bei der Verleihung zugegen und überbrachte ihre Glückwunsche für die gelungene Kooperation. Sehr zufrieden zeigten sich die Kindergartenleiterin Nadja Lehnhardt und Pfarrer Matthias Leschhorn von der evangelischen Petrusgemeinde als Träger des Familienzentrums mit der Zusammenarbeit mit dem Tanzsportverein.
Mehr über...
Denn das seit 2012 bestehende Engagement des Rot-Weiß-Clubs in der Kooperation mit dem Kindergarten im Familienzentrum Schlangenzahl stützt sich dabei auf zwei Säulen: den Unterricht in der Kindergruppe und einer Elterntanzgruppe mit zeitgleicher Kinderbetreuung.

Der Rot-Weiß-Club Gießen und das Familienzentrum Schlangenzahl arbeiten seit August 2012 zusammen. Seitdem wird in einer Kindertanzgruppe für die Kinder der Einrichtung im Alter von 3 bis 6 Jahren einmal wöchentlich Tanzen unterrichtet. Diese Gruppe ist in den Tagesablauf des Kindergartens integriert und ergänzt konzeptionell das Bewegungsangebot des Familienzentrums. So werden die Kinder in diesem Rahmen spielerisch ans Tanzen herangeführt und haben damit eine abwechslungsreiche Möglichkeit zur Bewegung. In der Tanzgruppe werden einfache Bewegungsabläufe zur Musik erlernt und geübt und das Balance- und Rhythmusgefühl geschult. Selbstverständlich wird dabei dem unterschiedlichen Alter der Kinder Rechnung getragen und auch auf Vorlieben und Wünsche der Kinder eingegangen. Der Spaß der Kinder an der Bewegung steht immer im Mittelpunkt. Die enge Zusammenarbeit spiegelt sich auch darin wieder, dass die Übungsleiterin der Gruppe, Jugendwartin Maria Hopp, regelmäßig mit den Erzieherinnen und Erziehern des Familienzentrums sowie den Eltern in Kontakt steht.
Da sowohl der Rot-Weiß-Club wie auch das Familienzentrum bestrebt waren, Angebote nicht nur für die Kinder, sondern für die ganze Familie zu machen, wurde im Rahmen des Sommerfestes 2013 ein Schnupperkurs für Eltern angeboten. Hieraus entstand ein Elterntanzkreis in den Räumen des Familienzentrums. Während die Eltern tanzen, werden die Kinder in ihrer gewohnten Umgebung durch geschultes Personal betreut. Für die Kinder bedeutet das Spielen unter Aufsicht in den Räumen ihrer Kita, für die Eltern Tanzen lernen in entspannter Atmosphäre unter professioneller Anleitung. Der Tanzkreis am frühen Freitagabend wird ehrenamtlich durch das RWC-Tanzpaar Dres. Jutta und Kai Maaß geleitet.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Neugestaltetes Außengelände des Kindergartens Totenhäuser Weg in Allendorf (Lumda) mit kleinem Fehler
Während der Bauzeit des Außengeländes des Kindergartens Totenhäuser...
Samantha Anderson beim Spielen von Memory mit zwei Kindern des KiFaZ „Anne Frank“.
„Die Leute sollen sich trauen“ - Samantha Anderson sammelt wertvolle Erfahrungen im Inklusiven FSJ
Pohlheim/Reiskirchen (-). Etwa 60 junge Menschen absolvieren jährlich...
Leider wird es nicht allen gut gehen
Der Kindergarten ist ca. 15 Meter von unserer Haustür entfernt. Durch...
Workshop für alle: West Coast Swing
Workshop West Coast Swing im TSC Wettenberg
Workshop West Coast Swing 8. August von 15 - 17 Uhr 9. August von...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Corona-gerechtes Sportprogramm für Kinder in den Sommerferien beim MTV 1846 Gießen
In Zeiten von Corona mussten gerade unsere Kinder auf den Sport lange...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rot-Weiß-Club Gießen

von:  Rot-Weiß-Club Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rot-Weiß-Club Gießen
977
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Rot-Weiß-Club Gießen feiert sein 90-jähriges Bestehen mit einem Tanzworkshopwochenende
Neun Jahrzehnte Tanzsport in Gießen - der Rot-Weiß-Club Gießen feiert...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Willkommen beim TV07: Naci Sancar übernimmt die Vereinsgastronomie. Foto: Elisabeth Buck photographik
TV07 begrüßt neuen Vereinswirt
Mediterrane Spezialitäten, Lieferservice und eine größere...
TV07-Tennisdamen werden Hessenmeister
Das lief richtig super für die Tennisspielerinnen des TV07...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Absolventen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen mit ihrem Kursleiter Frank Dingeldein und dem Schulleiter Klaus-Dieter Jahn. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
16 Pflegekräfte feiern ihr Examen
Marburg, 23. September 2020. An der Vitos Schule für...
Die letzten Sonnenblumen,wie schön
Ich wollte so gerne ein paar Sonnenblumen für meine Wohnung haben...
Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.