Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Pedelec-Sternfahrt nach Ziegenhain

Die Fahrradsternfahrt führt in den Schwalm-Eder Kreis, wo es mehrere Fahrradstraßen gibt.
Die Fahrradsternfahrt führt in den Schwalm-Eder Kreis, wo es mehrere Fahrradstraßen gibt.
Gießen | Der ADFC lädt ein zur Pedelec-Sternfahrt nach Ziegenhain, wo die Messe „Erlebnis e-Mobilität Nordhessen“ stattfindet.

Im Rahmen der diesjährigen Messe in Ziegenhain rund um das Thema „Elektromobilität“ organisiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Sonntag, dem 7. September, eine Sternfahrt für Pedelec-Fahrer. Aber auch Radfahrer mit „normalen“ Fahrrädern, die über eine gute Ausdauer und Grundgeschwindigkeit verfügen, sind willkommen. Die einzelnen Touren führen aus verschiedenen Regionen Nord- und Mittelhessens nach Schwalmstadt-Ziegenhain.

Während die e-Mobilität auf vier Rädern gerade erst Fahrt aufnimmt, ist diese auf zwei Rädern, in Form von Pedelecs (auch E-Bikes genannt) bereits gut etabliert. Insgesamt wurden bisher in Deutschland fast 1,5 Millionen solcher Hybridfahrzeuge verkauft, und man findet sie praktisch überall im Einsatz. Mit seiner Sternfahrt möchte der ADFC zeigen, wie alltags- und tourentauglich moderne Pedelecs sind.

Das gemeinsame Ziel der einzelnen Touren, nämlich die Messe in Ziegenhain, wird von verschiedenen Startorten aus angesteuert. Fahrer, die eher eine kürzere
Mehr über...
Teilstrecke bevorzugen, können an verschiedenen Punkten unterwegs zusteigen. Dazu sollten sie rechtzeitig am vereinbarten Treffpunkt sein. Der Plan sieht vor, dass sich die verschiedenen Gruppen unterwegs zusammen finden und dass das letzte Teilstück von allen Teilnehmern gemeinsam zurückgelegt wird. Die Ankunft am Messegelände auf dem Alleeplatz ist für etwa 15:00 Uhr geplant. Dort besteht die Möglichkeit, in Ruhe über die Ausstellung zu schlendern oder auch verschiedene Pedelec-Modelle Probe zu fahren. Der Rückweg nach Gießen erfolgt dann mit dem Hessenticket der Bahn von Treysa aus (16:05, 17:06, 17:39).

Folgende Touren (mit einigen Zustiegsorten) werden angeboten:
1. Gießen (7:45 Uhr ab dem Parkhaus Lahnstraße am Bahnhof) – Ebsdorfer Grund – Stadtallendorf – Neustadt – Treysa – Ziegenhain (76 km)
2. Lauterbach (11:45 Uhr) – Alsfeld – Schrecksbach – Ziegenhain – (Alsfeld, Bahnhof; 44 / 69 km)
3. Homberg/Efze (12:35 Uhr) – Silbersee – Leimsfeld – Ziegenhain – (Homberg/Efze; 25 / 50 km)
4. Borken (10:15 Uhr) – Neuental – Jesberg – Densberg – Gilserberg – Treysa – Ziegenhain (42 km)
5. Rotenburg (8:30 Uhr) – Bad Hersfeld – Niederaula – Kirchheim- Oberaula – Ziegenhain (86 km)
6. Kassel (8:35 Uhr) – Grifte – Felsberg – Wabern – Borken – Ziegenhain (80 km)

Details zu den einzelnen Touren sowie die Kontaktdaten der jeweiligen Tourenleiter werden auf den Webseiten der beteiligten ADFC- Kreisverbände bekannt gegeben.

Um einen reibungslosen Ablauf der Sternfahrt organisieren zu können, wird um Anmeldung bis zum 04.09. gebeten, und zwar für den ADFC Gießen bei Walterlenz56(at)gmail.com.

http://www.adfc.de/pedelecs
http://www.emobil-nordhessen.de/

Die Fahrradsternfahrt führt in den Schwalm-Eder Kreis, wo es mehrere Fahrradstraßen gibt.
Die Fahrradsternfahrt... 
In Schwalmstadt-Ziegenhain wird über Pedelecs und E-Bikes informiert.
In... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

© Klima-Bündnis
STADTRADELN 2020: 2035Null mit offenem Team am Start
Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Gießen vom 16.05. bis 05.06....
20.Juni 2020: Fahrraddemo aus dem Lumdatal zum Verkehrswendeaktionstag in Gießen
Nachdem in einigen Kommunen des Landkreises lokale Gruppen zur...
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Vorschlag für ein Busecker Radroutennetz (grün unterlegt: vorrangige Verbindungen für Schulwege)
Busecker Verkehrsinitiative will sichere Fahrradwege zu Schulen!
"Die bevorstehende Wiederöffnung der Schulen stellt auch die Frage...
Stadtradeln - Start heute
Eigentlich wollte ich heute von der großen Auftaktveranstaltung...
Der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Pohllheim, Ulrich Sann, sucht gute Rad- und Fußwege in Pohlheim, abseits vielbefahrener innerörtlicher Straßen
Wir wollen mehr Menschen zum Radfahren motivieren
- (fw). Die Freien Wähler in Pohlheim wünschen sich einen sicheren...
Illerschleife bei Kalden
Die Illerschleife bei Kalden - am Iller-Radweg von Oberstdorf nach Ulm
Die Iller entsteht unmittelbar nördlich von Oberstdorf durch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) ADFC Gießen

von:  ADFC Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
ADFC Gießen
487
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Kauf von Lastenrädern wird vom Land Hessen mit bis zu 1.000 Euro gefördert.
Land fördert Lastenräder und Fahrradanhänger
Das Land Hessen fördert den Kauf von Lastenfahrrädern und...
Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrradfreunde Mittelhessen

Fahrradfreunde Mittelhessen
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Kauf von Lastenrädern wird vom Land Hessen mit bis zu 1.000 Euro gefördert.
Land fördert Lastenräder und Fahrradanhänger
Das Land Hessen fördert den Kauf von Lastenfahrrädern und...
20.Juni 2020: Fahrraddemo aus dem Lumdatal zum Verkehrswendeaktionstag in Gießen
Nachdem in einigen Kommunen des Landkreises lokale Gruppen zur...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
Jungspund YOGUI
Auch Yogui haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.