Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Philosophie-Kurs - Kunst und Gesellschaft

Gießen | Wir werden uns im Kurs mit Hans Sedlmayrs: "Verlust der Mitte" Die bildende Kunst d. 19. u. 20 Jh. als Symptom u. Symbol der Zeit, das 1948 erstmals erschienen ist, beschäftigen. Das Buch versucht die bildende Kunst als Zeichen der Zeit zu deuten und durch ihre Analyse die vorherrschenden geistes- und kulturgeschichtlichen sowie gesellschaftlichen Kontexte zu erschließen. Die Aktualität des Buches von Sedlmayr liegt in einer allgemeinen Sehnsucht nach der ganzheitlichen Sicht. Hier findet sich das Beispiel einer zwar intoleranten, aber brillant konzipierten Schau der in der neueren Geschichte zertrümmerten, aber rekonstruierbaren Gesamtkunstwerke. Wir werden Abschnitte des Buches lesen und diskutieren.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

VHS in der Kongresshalle, Raum 5
Mo. 08.09.2014 - Mo. 17.11.2014
Veranstaltungstage: Mo
Dauer: 9 Termine
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Unterrichtsstunden: 18
Gebühren € 57,20

Dozent Dr. phil. Manfred Klein

Mehr über

VHS (41)Lesen (56)Leben (70)Gesellschaft (139)Freizeit (473)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familien-Party ohne Coronaproblem :-)!!!
Hier haben meine Suessen jeden Tag Famlienparty. Ich hoffe, daß wir...
Covid-19 - Feindesland
Der Feind war über Nacht in ihr Land eingefallen. Nur die Klugen...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Covid-19 - das Virus wird bleiben
Neue Erkenntnisse seriöser Wissenschaftler zu Covid-19 sind weiterhin...
Heute ist der internationale Tag der Feuerwehrleute
Liebe Feuerwehrfrauen und Männer, ohne euch wäre so mancher nicht...
Hört mich denn kein Mensch
Auf dem Balkon vergessen
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dr. Manfred Klein

von:  Dr. Manfred Klein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dr. Manfred Klein
1.398
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Quelle: Zweitausendeins.de
Vhs-Kurs: Nichts, gar nichts?
1999 erschien Ludger Lütkehaus‘ Buch mit dem Titel "Nichts". Darin...
"Durchblick"
Tageskurs: Skepsis und keine Zukunft ohne Herkunft - Zur Philosophie von Odo Marquard
Der jüngst verstorbene Gießener Philosoph (1928- 2015) ist ein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 31
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Maja
Katzensenioren in Not!
Durch den Tod des Frauchens sind Maja, die schöne bunte Katzendame...
Schon lange vermisst- aber immer noch gesucht.
Spurlos verschwunden ist BKH Freddy in Giessen OT Wieseck in der Nähe...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.