Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Eine von zwei jungen Ringeltauben im Kirschbaum

Die hatte ich bisher auch noch nicht so sehen können, diese Jungvögel der Ringeltaube im Kirschbaum.... die haben noch ihr Jugendkleid an!
Die hatte ich bisher auch noch nicht so sehen können, diese Jungvögel der Ringeltaube im Kirschbaum.... die haben noch ihr Jugendkleid an!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Überall in der Wiese blühen Wildblumen
Neues von der wilden Ecke- Blüten wohin das Auge sieht
Der Mai ist gekommen, die Bäume und Blumen schlagen aus. Nach dem...
Erinnerung an VTC-125 und den Kirschbaum bei Blofeld
April 2007 - Besuch beim größten Kirschbaum
Lange hat die Amsel in unseren Gärten gebraucht um ihren Nachwuchs durch zu bekommen. Mit der zweiten, bzw. dritten Brut konnte ich jetzt solch eine junge Amsel beim Sonnenbad beobachten!
Amselnachwuchs doch noch durchgekommen ...
Neues von der wilden Ecke- Willkommen in der Flugschule
In der wilden Ecke versammeln sich gerade die jungen Schwalben,...
Junger Grünspecht
In dieser Woche waren zwei junge Grünspechte auf Futtersuche auf...
In der Vormittagssonne hielt der männliche Hausrotschwanz seine Gefiederpflege im Kirschbaum ab!
Morgentliche Putzzeit von diesem Hausrotschwanz

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.018
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.08.2014 um 23:48 Uhr
Was ist das denn für ein Vogel?
Wolfgang Heuser
8.423
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 23.08.2014 um 23:51 Uhr
Gute Frage Peter, dass hatte ich im ersten Moment auch nicht gewusst!

Gerade bei den Jungvögel fehlen so manche Merkmal und dann muss beobachtet werden, wo könnte der hingehören....
H. Peter Herold
29.018
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.08.2014 um 07:43 Uhr
Taube?
Klaus Viehmann
1.390
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 24.08.2014 um 09:44 Uhr
Ich denke, es ist eine junge Türkentaube.
Wolfgang Heuser
8.423
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.08.2014 um 10:00 Uhr
Danke zu dem Interesse an dieser jungen Ringeltaube!

Die Ringeltauben haben eine Brut mit zwei Jungvögel im wilden Mirabellenbaum durchbekommen... erstaunlich. Vielfach müssen die immer wieder neu Nisten, denn die Brut wird sehr oft durch die Rabenvögel geräubert !

@Lisa, der Schnabel hat vorne in der Spitze einen kleinen Haken, der ist kaum zu sehen, ich hatte mir das bei unserem Präparat im Naturkundehaus gestern so angesehen!
H. Peter Herold
29.018
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.08.2014 um 10:08 Uhr
Die ganze Kopfhaltung ließ an Taube denken. Danke für die Info Wolfgang
Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 24.08.2014 um 20:45 Uhr
Ein sehr schöner Jungvogel.
Wolfgang Heuser
8.423
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.08.2014 um 23:23 Uhr
Die sind gut im Futter, dass ist auch unter dem Kirschbaum zu sehen, denn was oben rein kommt, geht hinten wieder raus. Das ist bei vielen Vögel in der Größe so festzustellen und mit dem Fliegen haben sie es noch nicht so! Da bin ich auch um eine Erfahrung reicher, dass wollte ich so auch noch weiter geben !!!
Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 26.08.2014 um 08:44 Uhr
Ich denke, das ist nicht nur bei Vögeln so. ;-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.423
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Salzböderadweg bei Reimershausen aufgenommen, die Rauchmühle und ihre Gänseschar, in der späten Nachmittagssonne!
Um die 100 Tage noch bis Weihnachten!
Die kommen ohne Futter aus und sind den ganzen Sommer über draußen, der Marder der Nachts darum schleicht, macht denen nichts!
Pflegeleichte Deko Tiere in unserem Garten!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...
Buchtipp: Backfischalarm – Krischan Koch
Inhalt: Ein Inselkrimi Schräg, skurril, liebenswert und typisch...
Bartagame BART
Bart wurde mitten im Ort vor der Kirche auf der Straße aufgefunden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.