Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ratgeber: Betagtes Motoröl

Ratgeber - Betagtes Motoröl
Ratgeber - Betagtes Motoröl
Gießen | Motoröl ist gewöhnlich bis zu fünf Jahren haltbar, wenn es ungeöffnet gut gelagert wird. Anschließend kommt es hinsichtlich der Verwendbarkeitsdauer ganz auf die spezielle Beschaffenheit des Öls an, hebt der ACE Auto Club Europa hervor. Seinen Angaben zufolge sind mineralische Öle eher länger haltbar, während moderne Öle ihre Funktionstauglichkeit verhältnismäßig schnell einbüßen können. Das liegt laut ACE daran, dass moderne synthetische Öle beigemischte Additive enthalten, die sich peu a´ peu zersetzen. Unter Umständen entsprechen diese Öle dann nicht mehr den Voraussetzungen für eine Herstellerfreigabe. Ist die Motorölflasche bereits schon einmal geöffnet gewesen, sinkt die Haltbarkeit des Öls auf maximal ein Jahr. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte solches Öl besser nicht weiter verwenden, rät der ACE.

Wir vom ACE-Presseteam Gießen/Alsfeld hoffen,
dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten.
Gute Fahrt. Wir sind dabei.
Der Auto Club Europa (ACE) http://www.ace-online.de

Mehr über

Motoröl (1)ACE-Tipps (68)ACE Kreisverband Gießen (27)ACE (134)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.940
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 23.08.2014 um 17:59 Uhr
Danke dir, werde ich ausdrucken und meinem Schrauber weitergeben.
H. Peter Herold
29.484
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.08.2014 um 23:40 Uhr
Ich halte mich an die vom Hersteller meiner Fahrzeuge vorgegebenen Öle und Intervalle. Im Fzg. wird 1 l Öl mitgeführt und nach Bedarf nachgefüllt. Ölwechsel dann alle 2 Jahre, immer genau nach Vorgabe des Herstellers. Diesel jetzt 131.000 der FSI 64.000
H. Peter Herold
29.484
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.08.2014 um 07:42 Uhr
Woher bezieht der ACE seine Erkenntnisse? Von der Mineralölindustrie? Umsatz fördernde Maßnahme?
Kalle Noll
443
Kalle Noll aus Gießen schrieb am 25.08.2014 um 16:57 Uhr
Öl am besten erst dann kaufen wenn man es braucht und nicht "horten" weil es grade im Angebot ist.

Von Longlife-Ölen halte ich nichts.
Bei Turbo Motoren sollte zudem nur Vollsynthetisches Öl verwendet werden. Wechselintervall alle 10-15TKM (bei viel Kurzstrecke auch 5-7.500km) oder einmal im Jahr. Aber mit Ölen ist es wie mit der Bibel, da kann man Jahrhunderte darüber streiten und diskutieren :-)
H. Peter Herold
29.484
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.08.2014 um 10:18 Uhr
Lieber Herr Noll, ich bin noch immer gut gefahren mit dem Rat meiner Werkstatt und VW schreibt auch für seine Turbomotoren das Leichtlauföl vor.
Ihnhabe in jedem meiner Wagen 1 Liter dabei um bei Bedarf nachfüllen zu können, denn das vorgeschriebene Öl hat nicht jede Tankstelle im Angebot und wenn zu total überhöhten Preisen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Jürgen Funk

von:  Hans-Jürgen Funk

offline
Interessensgebiet: Laubach
Hans-Jürgen Funk
1.893
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Förderverein Diakoniezentrum Laubacher Stift e.V . sucht dringend Mitstreiter im Vorstand
Der Förderverein Diakoniezentrum Laubacher Stift e. V. sucht bis zur...
Durch Laubachs Gassen
Ehrenamtstag am Oberhessischen Diakoniezentrum
Nahezu 60 ehrenamtlich Engagierte aus allen Bereichen des...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt
Mitglieder: 20
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
2020 wurde der hessische Radfernweg R7 zwischen Grünberg und Göbelnrod nördlich der Vogelsbergbahn ausgebaut. Die Stadt Grünberg hat so eine attraktive Radverbindung für Alltags- und Freizeitradverkehr geschaffen, die rege genutzt wird.
ADFC: Fördergelder für Radwege stehen bereit - Bund und Land fördern Radwegebau mit bis zu 90%
Der Kreisverband Gießen des Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC)...
Das Grünpfeil-Schild erlaubt das Abbiegen bei Rot für Radfahrende
Radfahrer dürfen in Lich bei Rot abbiegen - Stadt Lich ist Vorreiterin im Gießener Land
Wer per Fahrrad aus der Kolnhäuser Straße in die Licher Altstadt...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...
Kastration der Katzen bedeutet Tierschutz
Der Frühling kommt - und mit ihm die Babyzeit! Doch so süß die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.