Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landkreis lädt am 13. September zum dritten Wanderaktionstag am Lahnwanderweg ein

Zur Auswahl stehen sieben Touren zwischen 4 und 14 Kilometern Länge
Zur Auswahl stehen sieben Touren zwischen 4 und 14 Kilometern Länge
Gießen | „Der Spätsommer ist die schönste Zeit zum Wandern. Unsere Region, das Gießener Land, bietet hierfür vielfältige Möglichkeiten. Auch in diesem Jahr veranstaltet das Tourismusteam der Kreisverwaltung wieder eine Sternenwanderung“, sagte Landrätin Schneider bei der Vorstellung des Faltblattes zum diesjährigen Wanderaktionstag. Sie lädt alle Wanderfreudigen ein, am 13. September eine der angebotenen Strecken auf dem Lahnwanderweg mitzuwandern.

Der Lahnwanderweg ist im Januar vom Deutschen Wanderverband zum Qualitätsweg zertifiziert worden. Deswegen verlaufen in diesem Jahr die Wegstrecken des Aktionstages fast alle auf dem Lahnwanderweg, eine führt über den Kelten-Römer-Pfad. Ziel ist für alle Touren Burg Gleiberg, wo zum Abschluss das Gleibergfest gefeiert wird.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wanderaktionstages 2013 haben sich für dieses Jahr neue Touren und Kulturangebote gewünscht. „Diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen und haben daher andere Kulturangebote und Streckenabschnitte am Lahnwanderweg ausgewählt“, erläuterte Heike Bader, Mitarbeiterin für Tourismus der Kreisverwaltung. So werden die Wanderer in diesem Jahr nicht nur durch die fröhliche Gemeinschaft beim Wandern und die sehenswerte Spätsommerlandschaft entlohnt, sondern auch mit Führungen und Kurzvorträgen zu den vielfältigen Kulturstätten am Wegesrand.

Mehr über...
Zur Auswahl stehen sieben Touren zwischen 4 und 14 Kilometern Länge. Je nach Tour gehört auch ein Besuch oder Kurzvortrag zum Gail‘schen Park, Holz+Technik Museum, Unterer Hardthof, Kelten am Dünsberg, Grube Friedberg, Lapidarium und die Burg Gleiberg zum Wanderprogramm. „Für die längeren Touren wird es unterwegs eine Erfrischungsstation geben“, versprach Heike Bader.

Die Burg Gleiberg und das dort stattfindende Abschlussfest ist das Ziel aller Touren. „Das Gleibergfest bietet einen schönen Rahmen für den Austausch der Wandererlebnisse und macht mit einem eindrucksvollen Programm den Wandertag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dieser Samstag ist daher auch ein Termin für die ganze Familie“, versicherte die Landrätin.

Gemeinsam mit den Bürgermeistern der Kommunen Wettenberg, Heuchelheim, Lollar, Lahnau, der Gießener Stadträtin Astrid Eibelshäuser und dem Beigeordnetem Peter Kleiner lädt Landrätin Anita Schneider Wanderfreunde aus Nah und Fern dazu ein, am 13. September gemeinsam zu wandern und das GießenerLand kennen zu lernen.

Der Lahnwanderweg ist im Januar vom Deutschen Wanderverband zum Qualitätsweg zertifiziert worden und bietet unter anderem eine schöne Aussicht.
Der Lahnwanderweg ist im Januar vom Deutschen Wanderverband zum Qualitätsweg zertifiziert worden und bietet unter anderem eine schöne Aussicht.
Für die Teilnahme am Wanderaktionstag ist eine Anmeldung sowie ein Startgeld von 10 Euro erforderlich. Im Startgeld enthalten sind die Teilnahme an einer der Wanderungen mit dem jeweiligen Kulturprogramm sowie der Eintritt zum Gleibergfest und einem Mittelalterkonzert am Samstag.

Das Faltblatt zum Wanderaktionstag mit allen Informationen zu den Wandertouren, der Anmeldung und dem Startgeld ist in der Kreisverwaltung sowie in den Rathäusern der Kommunen Biebertal, Heuchelheim, Wettenberg, Lollar und Lahnau und bei der Tourist-Information Gießen erhältlich. Ab dem 25. August sind in den Rathäusern und bei der Tourist-Info Gießen dann auch die Tickets für Teilnahme am Wanderaktionstag erhältlich.

Das Faltblatt ist außerdem im Internet unter www.giessener-land.de zu finden. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kreisentwicklung des Landkreises Gießen steht gerne für weiter Fragen rund um den Wanderaktionstag zur Verfügung, Telefon: 0641 9390-1879, oder -1476, E-Mail: tourismus@lkgi.de

Zur Auswahl stehen sieben Touren zwischen 4 und 14 Kilometern Länge
Zur Auswahl stehen... 
Der Lahnwanderweg ist im Januar vom Deutschen Wanderverband zum Qualitätsweg zertifiziert worden und bietet unter anderem eine schöne Aussicht.
Der Lahnwanderweg ist im... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Leer Tisch im Restaurant!
Das Team vom Hotel und Restaurant protestiert gegen die Schließung!
Altes Eishaus, wir protestieren gegen die Schließung mit leeren...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Die Lahn "Ein Fluß zum Verlieben"
Als Gießener lebt man an "seiner Lahn". Spaziergänge und örtliche...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...
Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.