Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Eisvogel

von Frank Ihleam 17.08.20141358 mal gelesen14 Kommentare
Gießen | Neulich hatte ich wieder mal Glück beim Fotografieren des Eisvogels.
Manchmal lohnt es sich, einfach zu warten.

1
 
 
 
 
1
 
1
 

Mehr über

Vögel (390)Tiere (608)Eisvogel (34)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unfall mit unserer Katze in Allendorf (Lumda) am Mittwoch, den 29. April um ca. 21.00 Uhr
Am Mittwoch den 29.04.2020 um ca. 21.00 Uhr wurde unsere noch keine...
Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
Keine Scheu
auf dem Bürgersteig.
Die Natur live miterleben
Bei Vivara webcam kann man den Frühling live miterleben. In ganz...
Neues von der wilden Ecke- Nahrungskette auf einem Blick
In der wilden Ecke kann man, mit etwas Geduld die Nahrungskette...
Seltsamer Vogel
In den Nistkästen tut sich was
Reger Flugverkehr in der Natur, am Wegesrand und in der Flur. Die...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Viehmann
1.391
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 17.08.2014 um 11:23 Uhr
Schöne Motive bekommt man nicht ans Bett gebracht!
Tolle Bilder, herzlichen Glückwunsch.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.08.2014 um 11:40 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen aus wundervollen Momenten Ihrer Fototour.
Danke !
Dieses Glück wünsche ich mir ebenfalls, einmal einen Eisvogel zu sehen.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.08.2014 um 12:15 Uhr
Ich wäre auch schon mal glücklich, einen zu sehen.
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 17.08.2014 um 13:21 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen, wirklich gekonnt.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.08.2014 um 15:40 Uhr
Kein Wunder dient der Vogel als Werbeträger;-) Wunderschöne Bilder und mit 10 Jahren hatte ich im Allgäu mal das Glück einen zu sehen
Hermann Menger
2.370
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 17.08.2014 um 16:15 Uhr
Sehr schön eingefangen - mein Kompliment und vielen Dank!
Uli Kraft
2.183
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 17.08.2014 um 18:21 Uhr
Für den flinken Eisvogel bedarf es neben einem Quäntchen Glück auch einer Portion Ausdauer.
Aber offensichtlich hat sich die Mühe gelohnt, sehr schöne Porträts!
Peter Baier
10.322
Peter Baier aus Gießen schrieb am 17.08.2014 um 20:03 Uhr
Ich hatte bisher nicht das Vergnügen einen Eisvogel zu sehen oder vor die Kammera zu bekommen, sehr schöne Bilder.
Nicole Freeman
10.763
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 18.08.2014 um 08:22 Uhr
das glueck hatte ich bis jetzt auch noch nicht. weder die moeglichkeit ihn ab zu lichten noch ihn ueberhaupt nur zu beobachten. danke !
Bettina Kunz
1.272
Bettina Kunz aus Lahnau schrieb am 21.08.2014 um 22:47 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen! Wo findet man in unserer Gegend denn den Eisvogel? Ich würde zu gern auch mal einen in der Natur sehen und vielleicht auch das Glück haben, ihn zu fotografieren.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.08.2014 um 15:14 Uhr
In Lich ;-) wirbt da für gute Getränke.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Ihle

von:  Frank Ihle

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Ihle
491
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Graugänse am Schwanenteich
Letzte Woche am Schwanenteich konnte ich diese Graugänse fotografieren.
Eisvogel

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.