Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Der Kaisermantel als Gast an unserem Sommerflieder

Der Kaisermantel und der Sommerflieder
Der Kaisermantel und der Sommerflieder
Gießen | Seit der rote und der weiße Sommerflieder in der Blüte steht, wird dieser auch regelmäßig bei warmen Sommerwetter von dem Kaisermantel besucht. Ein Edelfalter der immer mal sporadisch in unserem Gartenbereich... auch seit Jahren schon anzutreffen ist! Auch diese Falter werden von den Vögeln und den Hornissen immer wieder mal gejagt und so bleiben Spuren an ihren Flügeln.

Der Kaisermantel und der Sommerflieder 2
Der Kaisermantel und der... 
Ein Pärchen vom Kaisermantel am weißen Sommerflieder
Ein Pärchen vom... 
Der Zahn der Zeit hat an seinen Flügel schon genagt 5
Der Zahn der Zeit hat an... 
Ein Kaisermantel auf der Kugeldistel 2
Ein Kaisermantel auf der... 
Ein weiblicher Kaisermantel in einer dunkleren Färbung
Ein weiblicher... 
Der rote Sommerflieder ist von allen Schmetterlingen besonders beliebt
Der rote Sommerflieder... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es wird langsam auf den 70 m2
Herbstzeit - Pflanzzeit ....
insbesondere im neuen Garten, von dem ich bereits vor einiger Zeit...
Weiße und rote Christrosen, Minialpenveilchen
Aus meinem Garten
Es ist kalt geworden, die Gartentätigkeit beendet. Nun hoffe ich auf...
Heute 10. Oktober gerade mal 10 Tage ist es her
Herbst mit buntem Laub
Ja der Herbst ist nun doch da. Obwohl die Tage noch fast bis 30 Grad...
Im Garten aufgegangen und am 28.07.2014 in Schale gesetzt
Vier Jahre in Schale und Topf in Gießen .....
....nun in Friesoythe nach dem Umzug im Juni in die Freiheit...

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.457
Christine Weber aus Mücke schrieb am 29.07.2014 um 22:31 Uhr
Ich hatte einen roten Sommerflieder im Hof stehen. Der war auch immer dicht umlagert von den Schmetterlingen.
Ingrid Wittich
20.590
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 29.07.2014 um 22:41 Uhr
Die sind immer so schnell weg, die Tierchen :-(
Jutta Skroch
13.316
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 29.07.2014 um 23:02 Uhr
Der rote Flieder ist bei mir am Haus leider schon verwelkt, der hat mal was im Winter abgekriegt und blüht nicht so richtig.
Wolfgang Heuser
7.539
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.07.2014 um 23:26 Uhr
Danke zu den Kommentaren über dieses Thema Edelfalter!

Vielfach ist es eine Frage der Geduld um solche Bilder zu bekommen, mit Makro ist da wenig zu machen, es geht aber auch. Der Sommerflieder hatte bei uns letzten Winter teilweise grüne Blätter, wir hatten ihn auch wenig zurück geschnitten. Normal hatte der Sommerflieder im Winter immer eine durch den Frost auf die Mütze bekommen... diesmal war es nicht so!
Christine Weber
7.457
Christine Weber aus Mücke schrieb am 30.07.2014 um 08:42 Uhr
Das war ja eigentlich auch gar kein Winter.
Wolfgang Heuser
7.539
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.07.2014 um 10:21 Uhr
Das hatte ich auch so gedacht, es gibt auch in der Natur und bei dem Klima recht ungewöhnliche Beobachtungen... es ist so einiges anders wie sonst!
Andrea Mey
10.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 02.08.2014 um 22:56 Uhr
Das ist mir auch aufgefallen!
Habe mir übrigens zwei Sommerflieder gekauft, sie sind noch recht klein, aber die ersten Schmetterlinge waren schon da. Mit dem Makro Objektiv kann man da wirklich nicht viel machen, da muss ich mit dem Tele ran!
Wolfgang Heuser
7.539
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 03.08.2014 um 09:47 Uhr
Der Sommerflieder und die Schmetterlinge brauchen einen guten Sonnenplatz, dass sind dann ideale Bedingungen dafür!
Christine Weber
7.457
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.08.2014 um 15:15 Uhr
Wenn die am richtigen Standort stehen, wuchert der Sommerflieder wie Unkraut.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
7.539
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Hausrotschwanz ist bei uns aus dem Süden zurück und ich aus dem Westen von meiner OP! Dieses Foto wurde am Sonntagvormittag bei leichtem Regen (Qualität) in Nachbars Garten gemacht.
Wieder zurück aus dem Süden...
Aus voller Kehle singt diese Rotkehlchen den Frühling herbei, es wird so langsam! Schon seit einiger Zeit können sie auch früh Morgens so gehört werden, sie sind mit bei den ersten Sängern.
Frühlingsgesang aus voller Kehle

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Hausrotschwanz ist bei uns aus dem Süden zurück und ich aus dem Westen von meiner OP! Dieses Foto wurde am Sonntagvormittag bei leichtem Regen (Qualität) in Nachbars Garten gemacht.
Wieder zurück aus dem Süden...
Das ist das Bild das zum anderen noch fehlt.
Regen und seine Auswirkung in den Straßen
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Barbara Wolters (3.v.l.) nimmt den Spendenscheck von Bernd Sprankel, Angelika Wagner, Gerhard Paul, Doris Ihle und Franz Kuchar (v.l.) entgegen.
1.100 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Über eine Spende von 1.100 Euro der Gießener Sparkassen-Senioren...
"Fridayforkirchentag" ist offiziell schulfrei
ACHTUNG- Leider keine Satire Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,...
VdK Wieseck Veranstaltungen im 1. Quartal 2019
Großes Interesse fand im Februar das diesjährige "Heringsessen" in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.