Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Frage: Bin ich nun ein Hase oder ein Kaninchen?

Gießen | Ich weiß es selber nicht. Bitte helft mir.

 
2
 
 

Mehr über

Kaninchen (114)Hase (14)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

DIE SCHEUE BELLATRIX
Bellatrix kam mit vielen weiteren großen Kaninchen (alle weiblich!)...
BOSCO ist ein netter junger Kaninchenmann
Bosco wurde in Gießen gefunden. Ob der seinerzeit unkastrierte...
Schüchternes Zwergkaninchen URSULA
Ursula kam mit 10 weiteren Kaninchen aus schlechter Haltung zu uns....
Tinkerbell und Pan - viel zu früh von ihrer Mutter getrennt!
Diese beiden Kaninchen, wir nannten sie Tinkerbell und Pan, wurden...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.629
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 27.07.2014 um 22:43 Uhr
Die langen Löffel und die Kopfform lassen fast auf einen jungen Hasen schließen, aber mit Genauigkeit kann ich es nicht sagen.
Auf jeden Fall sehr niedliche Fotos!
Monika Bernges
7.934
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 27.07.2014 um 22:54 Uhr
Ein Kaninchen
H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 06:59 Uhr
ES/er ist sitzend schätze ich 50 - 60 cm hoch hat ein schönes weißes Schwänzchen
http://www.tierchenwelt.de/funfacts/wo-ist-der-unterschied/550-hasen-kaninchen-unterschied.html?start=1
Den link fand ich mit: Hase oder Kaninchen
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 08:39 Uhr
Das ist immer noch ein Kaninchen. 100 pro.
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 08:41 Uhr
Hasen haben grannenartigeres, raueres Fell und einen bernsteinfarbenen Ring um die Iris, Kaninchen dagegen Knopfaugen. Auch meinem Profilbild seht Ihr einen Feldhasen.
Seht einem Tier immer in die Augen: Sind es schwarze Knopfaugen, ist es ein Kaninchen. Sind die Augen hell und nur ganz in der Mitte schwarz, ist es ein Hase. Außerdem haben Hasen sehr viel längere Ohren...
Birgit Hofmann-Scharf
10.192
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 11:30 Uhr
Zu schöne Fotos, Peter !

Danke für die Erläuterungen, ich orientiere mich dann in Zukunft an den Ohren, denn wann kann ich Hasen / Kaninchen in die Augen schauen ;-)
Danke Frau Felde !
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 12:05 Uhr
Bitte bitte. Leider kann ich hier nicht als Antwort einige Fotos einstellen, ich habe nämlich super Vergleichsfotos.......
Christiane Pausch
6.099
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 13:36 Uhr
Ich hätte auch Kaninchen gesagt. Die Fotos sind schön Peter!
H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.07.2014 um 14:41 Uhr
Eventuell ein ausgebüxter Stallhase;-) Das meinte die Nachbarin heute.
Barbara Felde
405
Barbara Felde aus Gießen schrieb am 29.07.2014 um 08:20 Uhr
Nein, auf gar keinen Fall. Das ist ein Wildkaninchen.
H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.07.2014 um 09:05 Uhr
Schau mir in die Augen "Kleines", ich nehme es was es ist. Ein äußerst liebenswerter Gast in meinem Garten
Andrea Mey
10.629
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 02.08.2014 um 22:46 Uhr
Danke Barbara für die ausführliche Erklärung. Nun weiß ich künftig, worauf zu achten ist.
Peter, freue Dich, dass Du so ein niedliches Kaninchen in Deinem Garten hast, aber wo sind die anderen? Kaninchen leben ja normalerweise sehr gesellig.
H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.08.2014 um 23:57 Uhr
Bin ich Kaninchen? Dann wären wir ja schon zu zweit und daher gesellig;-) Es wird immer anhänglicher. Heute chlief es auf meinem Grundstück unter den Hecken. Ich versuche es an mich zu gewöhnen. Spreche mit ijm, dass er meine Stimme hört. Mal schauen
Nicole Obermann
349
Nicole Obermann aus Reiskirchen schrieb am 11.11.2014 um 21:00 Uhr
Ich tippe auf Kaninchen. Wildkaninchen. Die Ohren sind zwar ´recht groß, aber nicht groß genug für einen Hasen.
Auch sind die Läufe zu unscheinbar.
Schöne Grüße
H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.11.2014 um 08:44 Uhr
Egal, es ist nicht mehr aufgetaucht. Leider, es war schön die Natur so nahe zu erleben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
26.995
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dangast - Franz Radziwill
Der Grund meines Besuches war ein Vortrag im Naturpark-Haus in...
Ab hier soll es losgehen
Fahrt mit der Moorbahn ins Westermoor bei Ramsloh ...
.... am Samstag 8. September um 14 Uhr. Zuerst eine Einführung im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Taubenschwänzchen machte heute in den frühen Morgenstunden eine Ruhepause an unserer Hauswand! Zu erkennen ist es an dem markanten Taubenschwanz, ansonsten sieht es aus wie ein Nachtfalter.
Ein Taubenschwänzchen in der Ruheposition
Heute morgen konnte ich ein junges Rotkehlchen im Jugendkleid erwischen, sie sind in diesem Stadium sehr schwer zu erkennen! Da könnte jeder Betrachter von diesem Bild so seine Probleme haben, es sei denn er Beobachtet diesen Jungvogel im eigenen Garten.
Ein jungendliches Rotkehlchen im Jugendkleid

Weitere Beiträge aus der Region

Mitmacher vor großer Leinwand: Marco Kessler (mediashots), Enrico Sinner (Kinopolis) und Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen, v.l.n.r.)
Kinopolis Gießen unterstützt Kampagne #ichmachemittelhessen: Multiplexkino zeigt mediashots-Kinospot mit Mitmachern vor jedem Film
Enrico Sinner, der Betriebsleiter des Kinopolis Gießen, unterstützt...
Liebig-Museum am 22. und 26.09. geschlossen - Führer und Experimentatoren gesucht
Das Gießener Liebig-Museum ist am Samstag, den 22.09., und am...
Ich mache Urlaub
Eine Fahrt im Auto ist für mich schlimm, jedoch im Wohnmobil geht es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.