Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Teichhuhn am Palmencafe.

von Peter Baieram 25.07.2014481 mal gelesen6 Kommentare
Gießen | Die wenigsten Menschen welche beim Palmencafe im
freien sitzen und Essen und Trinken wissen nicht was da unter dem Tisch zwischen ihren Füßen herum läuft.
Scheinbar ist das Nahrungsangebot größer als die Scheu dieser Tiere vor dem Menschen.
Ein Teichhuhn und erstmal 3 Kücken scheinen überhaupt keine Angst vor den Menschen zu haben.
Ein viertes Kücken schwimmt im Teich und sucht eine Stelle um an Land zu kommen.
Eine Begegnung der besonderen Art und wenige wissen es.
Interessant die riesigen Füße der Kücken.

1
 
1
 
 
1
 
1
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 26.07.2014 um 14:54 Uhr
Anscheinend sind sie doch sehr anpassungsfähig. Ich finde das erstaunlich. Die Reihernten am Schwanenteich z. B. die zu Anfangszeiten immer in Teichmitte waren, kommen nun ebenfalls ans Ufer, sobald jemand füttert. Ich halte diese Entwicklung aber eher für bedenklich. Im Frankfurter Zoo wuseln die Teichhühner auch zwischen den Besuchern herum und futtern alles, was Besucher auf den Boden werfen, z. B. Banane.
Lediglich der Haubentaucher geht nicht an Brot oder Ähnliches. Er ist ja auch eher auf Fisch spezialisiert.
Bernd Zeun
11.650
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.07.2014 um 19:55 Uhr
Klasse Bilder!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.322
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...
Vorher
Arbeiten an der Alten Post
An der Alten Post wird schon seit einiger Zeit gearbeitet. Nachdem...

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...
Corona hat beim FC Gießen zugeschlagen
Im Fußballverein FC Gießen gibt es einen positiven Corona-Fall. Das...
Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.